Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Krypto Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Kostenloses Demokonto
höchste Gewinnrate
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Intuitive Plattform
  • Sehr sicherer Trading Bot
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Herausragende Software
Neustes Trading-System
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Unmittelbare Ergebnisse
  • Ausgezeichneter Kundendienst

Litecoin kaufen per PayPal

Die Peer-to-Peer-Kryptowährung Litecoin ist nach dem Bitcoin die älteste digitale Währung. Es handelt sich beim Litecoin um eine Fork (Abspaltung) von der Bitcoin-Blockchain. Doch was macht den Bitcoin-Klon so besonders und lohnt es sich, in diese Kryptowährung zu investieren?

Der ehemalige Google-Mitarbeiter Charlie Lee veröffentlichte den Litecoin im Herbst 2011. Wie viele andere digitale Währungen der ersten Generation hat auch der Litecoin den Bitcoin-Code lediglich leicht verändert. Von Anfang an wurde der Litecoin als kleiner Bruder des Bitcoin angesehen und häufig wird der Litecoin auch als „Krypto-Silber“ bezeichnet, während der Bitcoin als „Krypto-Gold“ gilt. Dennoch gibt es zwischen dem Bitcoin und dem Litecoin Unterschiede. Hierzu gehören:

  • Beim Bitcoin beträgt die Blockzeit durchschnittlich 2,5 Minuten. Hingegen bietet der Litecoin wesentlich schnellere Transaktionsbestätigungen und ist viermal schneller als der Bitcoin. Beide Kryptowährungen haben jedoch eine Blockgröße von 1MB.
  • Die Geldmenge des Bitcoins ist auf 21 Millionen beschränkt. Beim Litecoin beträgt die Menge 84 Millionen.
  • Bitcoin und Litecoin nutzen beide den Mining-Algorithmus Skrypt. Ebenso nutzen beide den Proof-of-Stake, wobei der Algorithmus beim Litecoin anders programmiert wurde. So benötigt das Litecoin-Mining mehr Speicher als das Bitcoin-Mining. Das bedeutet, dass der Litecoin mit schnellen Grafikkarten lukrativ gemined werden kann, anstatt wie beim Bitcoin mit spezialisierten ASIC-Minern.Der Aufbau des Lightning-Networks ist sehr spannend. Es handelt sich hierbei um eine Lösung für das Skalierungsproblem von digitalen Währungen. Außerhalb der Blockchain (off-chain) können dann über separate Micropayment-Kanäle kleine Beträge zwischen zwei Parteien ausgetauscht werden, und zwar ohne dass die Blockchain überfüllt wird. Außerdem werden unterschiedliche Projekte bearbeitet, die dann die Massentauglichkeit des Litecoin enorm verbessern.
  • Interessant ist am Litecoin vor allem die stetige Weiterentwicklung, da diese im Gegensatz zum Bitcoin wesentlich schneller und weniger politisch ist. Schon im Mai 2017 wurde SegWit auf den Litecoin aktiviert, sodass die dem SegWit anschließenden Technologien, wie zum Beispiel das Lightning-Network, auf dem Litecoin live getestet werden, bevor sie auf den großen Bruder Bitcoin implementiert werden.

Vorteile
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Eine Fülle von Lernmaterialien
  • Schnelle Auszahlungen
  • Viele verschiedene Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
6.000.000
Zufriedene Kunden


Lohnt sich der Kauf von Litecoin-Einheiten?

Mittlerweile ist der Litecoin sehr weit verbreitet. Bei zahlreichen Börsen und Broker können Litecoins auch mit Fita-Geld kaufen. Ebenso ist es möglich, Litecoins gegen Bitcoins oder andere digitale Währungen zu tauschen. Der Kauf von Litecoins per PayPal ist nur bei sehr wenigen Portalen möglich. HIER klicken und Litecoin per PayPal kaufen.

In der Regel können Litecoins nur per Kreditkarte gekauft werden. Hier einen passenden Anbieter zu finden, dürfte nicht leicht sein. Zu beachten ist auch, dass die gekauften Litecoins sicher aufbewahrt werden müssen. Die Aufbewahrung kann beispielsweise über ein Wallet erfolgen, wobei es auch hier inzwischen zig Anbieter gibt. Auf den Sicherheitsaspekt sollte hier größten Wert gelegt werden.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Profitable Alternative: Handeln mit dem Litecoin

Eine Alternative zum Kauf des Litecoin stellt der Währungshandel dar. Experten zufolge soll der Litecoin das Potenzial besitzen, den Bitcoin bald zu überholen, weshalb sich ein Investment durchaus lohnen könnte. Der Handel mit Kryptowährungen und auch realen Währungen ist über einen Online-Broker möglich, wie zum Beispiel eToro, 24option oder auch IQ Option. Um mit dem Handel zu beginnen, ist lediglich die Eröffnung eines Handelskontos notwendig, was innerhalb weniger Sekunden erledigt ist.

Das Funktionsprinzip des Währungshandels ist einfach, denn es wird lediglich auf den Kurs eines Währungspaares spekuliert. Wenn hier also beispielsweise das Währungspaar Litecoin/US-Dollar (LTC/USD) ausgewählt wird, muss der Anleger nur entscheiden, ob der Kurs steigen oder fallen wird. Um solch eine Kursprognose abgeben zu können, stellt der Online-Broker verschiedene Analysetools zur Verfügung.

Der Währungshandel beinhaltet aber eine Besonderheit, und zwar handelt es sich hierbei um Hebelgeschäfte. Beim Forex-handel verlangt der Broker eine Margin (Sicherheitsleistung), da bei gehebelten Produkten der Verlust schlimmstenfalls höher sein kann als der Gewinn und um das zu verhindern müssen Anleger diese Sicherheitsleistung hinterlegen. Wenn der Broker zum Beispiel eine Margin von 1 Prozent festgelegt hat und der Anleger 1.000 Euro investieren möchte, muss er 10 Euro auf seinem Handelskonto hinterlegen. Die Geldeinzahlung auf das Handelskonto kann im Übrigen bei den meisten Brokern per PayPal erfolgen.

Über die Margin lässt sich auch der maximale Hebel bestimmen. Wenn also die Margin 1 Prozent beträgt, so liegt der maximale Hebel bei 100:1. Hingegen würde eine Sicherheitsleistung von 0,25 Prozent einen maximalen Hebel von 400:1 bedeuten. Anleger müssen jedoch nicht den maximalen Hebel nutzen. Holen Sie sich Ihr KOSTENLOSES Demokonto noch heute. "Hier Klicken"

Angenommen, der Kurs von LTC/USD springt von 1,3145 auf 1,3199, was einem Kursanstieg von 0,4 Prozent entspricht. Durch den Hebel von 100:1 erzielt der Anleger eine Rendite von satten 40 Prozent! Dennoch gehen Hebelgeschäfte auch immer mit einem hohen Risiko einher, weshalb bei der Auswahl des Hebels Vorsicht geboten ist. Zudem sollten Anleger unbedingt die Funktionen Stop Loss und Take Profit nutzen, um das hohe Risiko zu minimieren. Einsteiger sollten zunächst den Währungshandel auf einem Demokonto austesten und üben. Derartige Demoversionen werden von allen Online-Brokern kostenlos angeboten. Außerdem bieten die Broker ihre Unterstützung an und es können Lernvideos und Leitfäden genutzt werden, um den Währungshandel zu lernen. Einige Broker bieten auch Webinare an, was den Einstieg in den Währungshandel erleichtert.


#1 Best rated

OVERALL SCORE:
Gratis Demokonto
JA