Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Krypto Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Kostenloses Demokonto
höchste Gewinnrate
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Intuitive Plattform
  • Sehr sicherer Trading Bot
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Herausragende Software
Neustes Trading-System
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Unmittelbare Ergebnisse
  • Ausgezeichneter Kundendienst

Wo und wie Ripple (XRP) kaufen? Sicher und schnell so gehts

Ripple (XRP) ist eine vielversprechende Kryptowährung mit großem Potenzial. Vor allem Krypto Neulinge fragen sich häufig, wo und wie Ripple (XRP) gekauft werden kann. Wir erklären, wie Sie in wenigen Schritten sicher und schnell Ripple (XRP) kaufen können. Inklusive in diesem Beitrag: Ein Vergleich der wichtigsten Anbieter mit allen Konditionen und Tipps zur Wahl des richtigen Zahlungsmittels.

Die wichtigsten Inhalte im Schnellzugriff

Wo und wie Ripple (XRP) kaufen? Möglichkeit I: eToro

eToro ist ein kostengünstiger CFD Broker mit sehr guten Leistungen speziell für Kunden aus Deutschland. Die Kontoeröffnung dauert nur wenige Minuten, Ripple (XRP) kaufen ist ab 200 USD Einsatz möglich. Wir erklären, wie es geht.

eToro im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Kryptowährungen kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Ripple Spread: 2,40 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, PayPal, Skrill, NETELLER, Überweisung, Giropay, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, einzahlen und Ripple (XRP) kaufen bei eToro

Ein wesentlicher Vorteil von eToro gegenüber anderen Anbietern ist die durchgängig in deutscher Sprache erreichbare Homepage. Rufen Sie diese auf und klicken Sie rechts oben auf den Button “anmelden“, mit der Kontoeröffnung zu beginnen.

Ripple (XRP) kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Sie sehen daraufhin das Loginformular für Bestandskunden wie in der Abbildung unten. Unterhalb des Formulars finden Sie den maßgeblichen Button für Neukunden. Klicken Sie auf “jetzt registrieren”, um den Vorgang fortzusetzen.

Ripple (XRP) kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

In diesem frühen Stadium der Kontoeröffnung müssen Sie nur wenige Daten angeben. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie eine selbst zu wählende Kombination aus Benutzername und Passwort reichen aus. Nehmen Sie anschließend die Nutzungsbedingungen und die Risikoaufklärung zur Kenntnis und klicken Sie auf “Konto einrichten”. Damit loggen Sie sich erstmals in das nun vorläufig eröffnete Konto ein.

Kryptowährungen kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

Sie sehen nun die Hauptansicht der eToro Benutzeroberfläche wie in der Abbildung unten dargestellt. Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Erstens können Sie das Konto zunächst vollständig verifizieren, wie es durch den Gesetzgeber vorgeschrieben ist. Dazu klicken Sie links oben auf den Button bearbeiten. Zweitens können Sie zunächst Geld einzahlen. Sie können bis zu 2000 EUR einzahlen und Ripple (XRP) kaufen, bevor das Konto vollständig verifiziert ist. Spätestens bis ersten Auszahlung müssen Sie die Verifikation jedoch nachholen. Wenn Sie zunächst Geld einzahlen und die Legitimation nachholen möchten, können Sie den nächsten Absatz überspringen. Klicken Sie dann links unten auf Geld einzahlen, um das Einzahlungsformular aufzurufen.

Ripple kaufen bei eToro: Die Hauptansicht des Kontos

Falls Sie die Verifikation sofort abschließen möchten, sollten Sie sich ca. 10 Minuten Zeit nehmen. Der Vorgang besteht aus zwei Abschnitten. Im ersten Abschnitt werden sogenannte KYC-Fragen gestellt. Diese sind weitreichend standardisiert und durch den Gesetzgeber strikt eingefordert. Gefragt werde zum Beispiel nach Ihren bisherigen Erfahrungen im Handel mit CFDs und ähnlichen Finanzprodukten sowie zu einigen Aspekten Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse. Sie können hier nicht falsch antworten; im schlimmsten Fall teilt Ihnen der Broker mit, dass Sie theoretisch für den CFD Handel nicht geeignet wären und sich genau überlegen sollten. Der zweite Teil der Legitimation besteht im ebenfalls durch den Gesetzgeber vorgeschriebene Identitätsnachweise. Sie benötigen dazu lediglich Ihren Personalausweis, eine aktuelle Telefon oder Stromrechnung und Ihr Smartphone mit Kamera. Fotografieren Sie die Dokumente und laden Sie Sie über den bereitgestellten Upload Link auf die Server von eToro hoch. In der Regel werden Sie innerhalb von 30 Minuten per E-Mail darüber informiert, dass ihr Konto vollständig verifiziert ist.

Das Einzahlungsformular ist in der Abbildung unten zu sehen. eToro akzeptiert diverse Einzahlungsmethoden, darunter Kreditkarte, PayPal, Skrill und Sofortüberweisung. Wählen Sie eine geeignete Einzahlungsmethode aus und folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen. Bei den meisten Einzahlungsmethoden steht der Einzahlungsbetrag Ihrem Handelskonto sofort zur Verfügung. Einzige Ausnahme: SEPA Banküberweisung. Hier müssen Sie bis zu drei Werktage warten.

Ripple kaufen mit Kreditkarte bei eToro

eToro akzeptiert Kreditkarten

Nach der Einzahlung rufen Sie den Ripple (XRP) CFD auf. Gehen Sie dazu vor wie in der Abbildung unten dargestellt. Vom Hauptmenü aus orientieren Sie sich über die Navigationsleiste links (Märkte) und anschließend über das Menü oben (Krypto), um eine Liste aller bei eToro handelbaren CFDs auf Kryptowährungen aufzurufen.

Die Liste ist in der Abbildung unten zu sehen. Wir haben Ripple (XRP) rot markiert. Falls Sie noch nie mit CFDs gehandelt haben und auch sonst keine größeren Erfahrungen im Börsenhandel sammeln konnten, wunderte sich vielleicht darüber, dass zu jedem CFD zwei Kurse angezeigt werden. Dies soll kurz erklärt werden.

Ripple (XRP) in der Liste der Krypto CFDs

Wenn Sie Ripple (XRP) kaufen, eröffnen Sie eine Longpositionen. Damit spekulieren auf steigende Kurse. Longpositionen werden stets zum höheren der beiden Kurse öffnen: dem Briefkurs. Schließen können Sie eine Longpositionen nur zum niedrigeren der beiden Kurse, der auch als Geldkurs bezeichnet wird. Wenn Sie auf fallende Kurse spekulieren, eröffnen Sie eine Shortposition. Dann fällt es sich umgekehrt. Shortpositionen eröffnen Sie zum niedrigeren Geldkurs und schließen sie zum höheren Briefkurs.

Was hat es damit auf sich? Wenn Sie eine Longpositionen zum höheren Briefkurs eröffnen, wird diese sofort nach der Eröffnung zum niedrigeren Geldkurs bewertet. Dadurch erleiden Sie direkt nach der Eröffnung der Position einen minimalen Verlust. Dieser Verlust macht den wesentlichen Teil ihrer Kosten im CFD Handel aus. Im Gegenzug verzichtet eToro auf explizite Transaktions Entgelte.

Klicken Sie auf den Kauf, um das Orderticket aufzurufen. Eine Longpositionen dann bereits voreingestellt. Die Handelsrichtung kann die ansonsten ganz oben Orderticket ändern. Geben Sie nun die gewünschte Stückzahlbeziehung den Betrag ein, den Sie in Ripple (XRP) investieren möchten. Klicken Sie dann auf Trade eröffnen, um die Order abzusenden. Wenige Sekunden später sollte die Position in der Liste der offenen Trades erscheinen.

Ripple (XRP) ordern bei eToro

eToro im Portrait: Wer ist der Ripple (XRP) Broker?

eToro ist seit dem Jahr 2007 als CFD Broker aktiv. In Europa agiert der Broker mit zwei Lizenzen. Eine Lizenz besteht in Großbritannien, einen Zypern. Kunden aus Deutschland handeln mit der zypriotischen eToro Europe Limited mit Sitz in Lima soll. Diese wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC überwacht. Es gelten die Rahmenbedingungen der EU-Finanzmarktrichtlinien MiFID. Der Broker ist verpflichtet, Mitglied in einer Anlegerentschädigungseinrichtung zu sein und die Kundengelder strikt vom Betriebsvermögen zu trennen.

eToro bietet neben CFD Trading auch Social Trading an. Dabei können Sie die Trades anderer Trader auf Ihr eigenes Konto kopieren oder ihre eigenen Trades veröffentlichen und damit Geld verdienen, wenn andere ihren Trades folgen. Der Broker weist eine enge Verbindung zum deutschen Markt auf, was leider keine Selbstständigkeit ist. Im Jahr 2015 erwarb die Commerzbank Tochter CommerzVentures Anteile an dem Unternehmen. Weitere Eigentümer sind ein großer chinesischer Finanzinvestor und die russische Sberbank.

Spreads, Kommissionen und weitere Gebühren bei eToro

egal, wo und wie Sie Ripple (XRP) kaufen: Erfolg im Handel setzt eine Minimierung der Kosten voraus. Deshalb darin Blick auf die Kosten im Handel bei eToro nicht fehlen. Da der Broker als Marketmaker agiert und sämtliche Kosten in den spritzplatziert, fallen keine Kommissionen an. Auch Finanzierungskosten gibt es bei Longpositionen nicht. Bei Shortpositionen fallen solch allerdings an. Der Löwenanteil der Kosten entfällt auf die Spreads. Der Spread im Ripple (XRP) CFD beläuft auf 2,4 % und hat damit günstigsten am Markt. Wir haben die Spreads bei eToro ein längeren Zeitraum beobachtet. Der Spread von 2,4 % wohl auch in sehr turbulenten Marktphasen beibehalten.

Pauschale Kontoführungsentgelte sowie Gebühren für Einzahlungen gibt es nicht. Auszahlungen kosten 95 USD pro Vorgang. Wie bei vielen CFD Brokern können Inaktivitätsgebühren anfallen, wenn für einen längeren Zeitraum trotz bestehenden Guthabens gar nicht gehandelt wird. Die Gebühren fallen dann mit zehn US-Dollar pro Monat allerdings noch relativ moderat aus.

Wo und wie Ripple (XRP) kaufen? Möglichkeit II: 24Option

Neben Ethereum gibt es weitere, kostengünstige CFD Broker. Eine davon ist 24Option. Der Anbieter agiert mit zypriotischer Lizenz und bietet in höheren Kontomodellen ausgesprochen enge Ripple (XRP) CFDs bereits. Wir erklären, wie die Kontoeröffnung funktioniert und stellen den Broker kurz vor.

24Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Kryptowährungen kaufen ab: 0,01 Kontrakte
  • Kommissionen: Keine
  • Kryptowährungen Spread: variabel, ab 0,60 %
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins: 11
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Regulierung (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, legitimieren, einzahlen und Ripple (XRP) handeln bei 24Option

ein deutschsprachiger Homepage ist für uns notwendige Bedingung für einen guten Broker. Diese finden Sie auch bei 24Option vor. Klicken Sie rechts oben auf der Internetpräsenz des Brokers auf den gelb unterlegten Button “anmelden“, um den Kontoeröffnungsprozess zu starten. Inklusive Legitimation sollten Sie sich ca. 10-15 Minuten Zeit nehmen.

Ripple kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

Sie können an dieser Stelle wahlweise ein Demo-Konto dran Echtgeldkonto eröffnen. Wir klären hier, wie Sie ein Echtgeldkonto eröffnen, Geld einzahlen und Ripple (XRP) kaufen. Das Demokonto können Sie auf dem späteren Zeitpunkt noch eröffnen und es parallel zum Livekonto nutzen. Wir empfehlen dies ausdrücklich.

Ripple (XRP) kaufen: Anmelden bei 24Option

Konto eröffnen bei 24Option

Geben Sie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer an, akzeptieren die Geschäftsbedingungen klicken Sie auf Jetzt handeln, um sich erstmalig einzuloggen.

Der Broker startet nun automatisch den gesetzlich vorgeschriebenen Legitimationsprozess. Dieser dauert nur wenige Minuten. Im ersten Teil werden Ihnen KYC-Fragen gestellt. Diese beziehen sich auf Ihre Handelserfahrung an und Ihre finanziellen Rahmenbedingungen. Klicken Sie jeweils die Antwort an, die am ehesten zutrifft. Falsch antworten können Sie letztlich nicht, das Konto kann in jedem Fall eröffnet werden. Senden Sie im Anschluss an die Fragestunde eine Kopie von Personalausweis und Stromrechnung (diese dient als Adressnachweises) per E-Mail an den Broker oder benutzen Sie den bereitgestellten Upload Link.

Im Anschluss an die Verifikation werden Sie direkt zum Einzahlungs Formular weitergeleitet. Für 20 Option akzeptiert neben Kreditkarten und Banküberweisung auch Netteller, Skrill, Giropay und Sofortüberweisung. Entscheiden Sie sich für die am besten passende Einzahlungsmethode und schließen den Vorgang wie am Bildschirm beschrieben ab.

Ripple (XRP) kaufen

Ripple (XRP) kaufen bei 24Option

Nach der Kapitalisierung des Kontos können Sie Ripple (XRP) kaufen. In der Abbildung unten sehen Sie die Handelsplattform von 24Option. Wir haben einige Markierungen hinzugefügt, um den Vorgang Schritt für Schritt zu erklären.

Wo und wie Ripple (XRP) kaufen? Klicken Sie zunächst links oben auf den Filter und wählen Sie Kryptowährungen aus. Dann erscheinen der Liste darunter ausschließlich CFDs auf Kryptowährungen. Ansonsten sind auch CFDs auf andere Basiswert wie zum Beispiel Aktien, Indices oder Rohstoffe dabei.

Wenn Sie nun in der Liste ein Ripple (XRP) CFD aus. Es gibt verschiedene Kontrakt auf diese Kryptowährung. Einige bilden den Ripple (XRP) Kurs zum US-Dollar, andere den Kurs zum Euro ab. Auch die Kontraktgrößen unterscheiden sich. Finden Sie ein im Namen des Kontraktes, steht dies für Mini und weist auf einen kleinen Kontrakten.

Ripple (XRP) kaufen bei 24Option: Die Handelsplattform

In der Mitte sehen Sie die Ordermaske. Dort geben Sie die gewünschte Stückzahl an. Rechts oberhalb der Ordermaske wird angezeigt, welche Positionsgrößen Sie gerade eröffnet werden. Die Positionsgrößen versteht sich als Produkt der Stückzahl und der Kontraktgröße.

Nachdem Sie die gewünschte Stückzahl angegeben haben, klicken Sie entweder auf kaufen oder verkaufen, um die Handelsrichtung auszuwählen. Darunter legen Sie stop los und Take Profit fest. Verzichten Sie keinesfalls auf ein stop los: erfolgreiche Trader begrenzen ihre Verluste immer! Darunter klicken Sie auf Handel, um die Position zu eröffnen. Das war es bereits: Sie haben Ripple (XRP) als CFD gekauft und sind nun im Markt investiert.

CFD Broker im Kurzportrait: Wer ist 24Option?

24Option wird an dieser Stelle in aller Kürze vorgestellt werden. Die Marke 24Option ist Eigentum der Rodeler Limited mit Sitz in Copy. Das Unternehmen durch die zypriotische Finanzaufsicht Behörde CySEC überwacht. Es besteht Anbindung an den zypriotischen Anleger Entschädigungsfonds ICF, die Kundengelder werden getrennt vom Betriebsvermögen auf segregierten Kundenkonten verwahrt. Die Lizenz in Zypern besteht seit dem Jahr 2013. Für 20 Option agiert im Handel als Marketmaker, Orders werden somit intern ausgeführt.

Kosten bei 24Option: Spreads, Kommissionen, Kontoführungsgebühren

die Konditionen bei 24Option sind insgesamt betrachtet gut. Einen negativen Aspekt gibt allerdings. Broker verlangt eine monatliche Kontoführungspauschale in Höhe von zehn Euro. Diese relativiert sich aber, da die Kosten im Handel recht niedrig sind. Dies gilt jedenfalls für das Platinkonto. Der Handel ist (unabhängig vom gewählten Kontomodells) kommissionsfrei. Die Kosten bestehen somit im Wesentlichen in den Spreads. Das Bett dem Ripple (XRP) CFD beläuft sich unter normalen Marktbedingungen auf 0,6 % und zählt damit zu den günstigsten am Markt. Wir haben ins Bett bei 24Option für einen längeren Zeitraum beobachtet. In sehr turbulenten Marktphasen war ein Anstieg des Bretz auf bis zu 0,8 % zu registrieren.

Wo und wie Ripple (XRP) kaufen? Möglichkeit III:  IQ Option

Wo und wie Ripple (XRP) kaufen? Wenn Ihnen weder eToro noch 24Option zugesagt haben, könnte IQ Option eine Alternative sein. Der Broker mit zypriotischer Lizenz ist bereits seit einigen Jahren am Markt aktiv und bietet eine schnelle Kontoeröffnung und leicht zu bedienen Handelsoberfläche.

IQ Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Kryptowährungen kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Kryptowährungen Spread: variabel, ab 2,30 %
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins: 12
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, einzahlen und Ripple (XRP) handeln bei IQ Option

Klicken Sie oben rechts auf der IQ Option Homepage auf “Registrierung“, um ein kurzes Formular auszugleichen wie in der Abbildung unten zu sehen. Geben Sie die erforderlichen Daten ein (es handelt sich um die Logindaten, diese Selbstwert nächsten Schritt benötigen) und klicken Sie auf ein Konto kostenlos eröffnen.

Ripple (XRP) kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

IQ Option leitet Sie nun zu einer Installationsseite weiter, auf der Sie die Handelsplattform des Brokers installieren. Anders als bei eToro und 24Option handelt sich nicht um eine webbasierte Handelsplattform, sondern um eine Clientversion. Der Vorgang dauert ca. 2 Minuten und nimmt keine nennenswerten Systemkapazitäten Anspruch. Folgen Sie schlicht den selbst detaillierten Anweisungen am Bildschirm. Im Anschluss an die Installation erscheint auf Ihrem Rechner ein Login Fenster. Dort geben Sie die selbst gewählten Logindaten aus dem ersten Schritt ein.

Auch bei IQ Option müssen Sie irgendwann den gesetzlich vorgeschriebenen Legitimationsprozess durchlaufen. Wir beschreiben diesen Prozess an dieser Stelle nicht näher. Der Fonds wird genauso wie bei eToro für 20 Option und setzt sich aus KYC-Fragen und einem Identitätsnachweise zusammen.

In der Abbildung unten sehen Sie das Einzahlungs Formular. Sofern Sie nicht automatisch zu diesem weitergeleitet werden, erreichen Sie es jederzeit aus der Hauptansicht mit einem Klick auf den grünen Einzahlung Button oben rechts. IQ Option akzeptiert verschiedene Einzahlungsmethoden, darunter Sofortüberweisung, Kreditkarte, Skrill, Netteller und SEPA Banküberweisung. Wählen Sie eine geeignete Einzahlungsmethode aus, Entscheiden Sie sich für einen Betrag und schließen Sie den Vorgang wie am Bildschirm beschrieben ab.

Nach der Einzahlung rufen Sie die Hauptansicht der Handelsplattform auf wie in der Abbildung unten zu sehen. Klicken Sie oben der Mitte auf das Pluszeichen, um die Liste der verfügbaren Anlageklassen aufzurufen. Innerhalb dieser Liste wählen Sie Krypto als Anlageklasse aus. Darauf hin öffnet sich eine Liste der verfügbaren Krypto CFDs. Hier wählen Sie Ripple (XRP) aus. Nach der Auswahl beziehen sich der Chart im Hintergrund und die Ordermaske rechts in der Plattform auf diesen Co. ein.

Ripple (XRP) kaufen: IQ Option Handelsplattform

Die Ordermaske ist in vergrößerter Darstellung der Abbildung unten zu sehen. Ganz oben geben Sie den Betrag ein. Sie müssen bei IQ Option mindestens ein US-Dollar investieren. Darunter legen Sie den gewünschten Hebel, stop los und Take Profit fest. Mit einem Klick auf Kaufen eröffnen Sie die Position als unlimitierte Market Order zum nächstbesten Kurs. Alternativ dazu können Sie ganz unten Orderticket auf kaufen bei klicken und eine Stop Buy Order erteilen.

Ripple (XRP) kaufen: IQ Option Orderticket

Wer ist IQ Option? Der Broker im Schnellüberblick

IQ Option wurde im Jahr 2013 gegründet und startete eins als Spezialbroker für binäre Optionen. Kunden aus Deutschland handeln heute mit der IQ Option Europe Limited mit Sitz in Copy. Das Unternehmen wird durch die zypriotische Finanz auf Sichtweite CySEC überwacht muss demensprechend die Rahmenbedingungen der EU Finanz richtige MiFID erfüllen. Dazu gehören die Anbindung an eine Anleger Entschädigungsfonds und die Trennung der Kundengelder vom Betriebsvermögen. IQ Option agiert im Handel als Marketmaker. Orders werden somit intern ausgeführt.

Spreads und Kommissionen? Diese Kosten fallen bei IQ Option an

IQ Option bietet insgesamt günstige Konditionen, kann jedoch mit den besten Anbietern am Markt nicht mithalten. Eine pauschale Kontoführungsgebühr gibt es nicht, Inaktivitätsgebühren können jedoch wie bei nahezu allen CFD Brokern anfallen. Negativ: Ferienzeit fällt eine Kommission in Höhe von 2,9 % an. Zusätzlich fallen auch dies Bretz mitunter etwas breiter aus als bei den allerbesten Anbietern am Markt. Dies gilt nicht zuletzt für den Ripple (XRP) CFD.

Wo und wie echte Ripple (XRP) kaufen? Bei diesen Anbietern geht es

in den vorangegangenen Abschnitten haben wir Ihnen drei CFD Broker für den Kauf von Ripple (XRP im Mantel eines CFDs vorgestellt. Sie müssen den Call nicht als CFD handeln. Stattdessen können Sie auch echte Coins kaufen. Wir erklären, bei welchen Kryptobörsen Ripple (XRP) gelistet ist, welche Kosten dort anfallen und was Sie beachten sollten. Im übernächsten Abschnitt erläutern wir, warum aus unserer Sicht CFDs die bessere Wahl sind als echte Coins, wenn es Ihnen primär um die Kursentwicklung geht.

Anycoindirect

AnycoinDirekt ist eine deutschsprachige Kryptobörse, die durch ein Unternehmen Rotterdam betrieben wird. Der Ablauf ist sehr einfach. Sie benötigen allerdings zuvor eine Ripple (XRP) Wallet. Die rufen die Homepage der Börse auf und klicken im Menü oben auf kaufen. Anschließend wählen Sie Ripple (XRP) als zu kaufende Kryptowährung aus. Daraufhin öffnet sich Einzahlungsformular. Sie geben die gewünschte Stückzahl und ihre Ripple Adresse an und wählen ein Zahlungsmittel aus. Bei AnycoinDirekt können Sie zum Beispiel per Giropay oder Sofortüberweisung einzahlen. Beachten Sie, dass für jede Zahlungsmethode unterschiedliche Gebühren anfallen. Für eine Einzahlung per Giropay in Höhe von 100 EUR verlangt AnycoinDirekt zum Beispiel 2,19 EUR. In den Kursen können zusätzliche Kosten versteckt sein.

BitPanda

die Wiener Kryptobörsen BitPanda ist seit 2014 am Markt aktiv und zählt zu den größten Anbietern im deutschsprachigen Raum. Neben Ripple (XRP) können Sie auch diverse andere Kryptowährungen kaufen. Bezahlen können Sie unter anderem per Sofortüberweisung, Giropay, Kreditkarte, Skrill etc. Die Gebühren sind in den aufgerufenen Kursen enthalten. Rechnen Sie im Fall von Ripple (XRP) mit einem Aufschlag im Bereich von ca. 2 % zum regulären Marktkurs. Vergleichen Sie den aufgerufenen Kauf mit Hinweise Verkaufskurse unbedingt mit den Kurs an großen Börsen wie zum Beispiel Bayerns oder Kraken.

Binance

Binance ist eine Kryptobörsen engeren Sinn: Orders werden hierdurch ein elektronisches Orderbuch nach festgelegten Regeln (Matching Rules) ausgeführt. Binance ist anders als AnycoinDirekt und BitPanda nie selbst im Besitz von Coins und agiert damit nicht als Brokerdealer, sondern als Börsenbetreiber. Dies Plätze sind variabel und fallen typischerweise sehr eng aus. Die Kosten bestehen primär in der Kommission in Höhe von 0,1 % des Transaktionsvolumens. Diese Kommission kann Rabatt fällig sein, wenn Sie mit dem Binance scrollen BNB bezahlen. Beachten Sie, dass Sie bei Bayerns nicht den täglichen Zahlungsmitteln einzahlen können. Sie müssen zunächst eine andere Kryptowährung bei BitPanda etc. kaufen, diese zu Binance transferieren und dort Ripple kaufen.

CFDs handeln oder echte Ripple (XRP) kaufen: Ein Direktvergleich

Sie wissen nun, dass Sie Ripple (XRP) als CFD handeln oder als echten Coins kaufen können. Was aber ist besser? Unsere klare Antwort: wenn es Ihnen primär um die Kursentwicklung der Kryptowährung geht, sind CFDs die bessere Wahl! Dies hat mehrere Gründe.

CFDs sind seit langem eingesetzte Finanzprodukte und unterstehen einer strengen Regulierung. Achten Sie bei der Wahl eines Brokers lediglich darauf, dass dieser in einem EU Mitgliedstaat lizenziert ist. Dann gelten hohe Standards wie zum Beispiel die Trennung der Kundengelder vom Betriebsvermögen. Das Kryptosegment ist dagegen immer noch weitgehend unregulierte. Vor allem in Deutschland ergeben sich nach dem jüngsten Urteil des Berliner Kammergerichts offene Fragen.

CFDs sind sicher, da Sie keine Hackerangriffe befürchten müssen. Selbst wenn es sein Hackangriffen ein CFD Broker käme, ließ sich Ihr finanzieller status quo rasch wiederherstellen. Echte Coins können dagegen unwiderruflich verloren sein, wenn Hackern der Zugriff auf ihre Wallet gelingt.

CFDs sind steuerlich günstiger, wenn Sie aktiv handeln. Echte Coins nur günstiger, wenn zwischen Kauf und Verkauf mindestens ein Jahr liegt: dann sind Einkünfte aus privaten Forschungsgebieten steuerfrei. Liegt zwischen Kauf und Verkauf weniger als ein Jahr, fällt ihr persönlicher Steuersatz an, der weit über 40 % liegen kann. Gewinne aus CFDs werden dagegen pauschal mit 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer besteuert.

CFDs bieten bessere Techniken besseren Service. Die meisten CFD Broker sind etablierte Unternehmen und haben den vergangenen Jahren und Jahrzehnten viel Geld in die Entwicklung moderner Handelsplattform investiert. Die, komfortabler sind die Anwendungen mittlerweile. Auch der Kundenservice ist häufig deutlich besser entsteht Zweifel auch deutscher Sprache zur Verfügung. Bei Kryptobörsen müssen Sie auf telefonischen Kundenservice meistens verzichten und mit sehr rudimentären Handelsplattform vorliebnehmen.

CFDs sind taktisch flexibler. Mit einem CFD können Sie sehr und kompliziert auffallende Kurse spekulieren. Mit echten Coins ist dies nur relativ umständlich möglich und zumeist recht teuer.

Ripple (XRP), Bitcoin und Co: Mit KryptoCopyfunds gleich ein Portfolio kaufen

viele Anleger, die Ripple (XRP) investieren, schätzen das große Interesse der Finanzindustrie an dieser Kryptowährung. In der Tat spricht vieles dafür, dass Ripple (XRP) in Zukunft zur einem der deutschen Coins aufsteigt. Dennoch sollten Sie nicht ihr gesamtes Kryptoinvestment auf Ripple (XRP) konzentrieren. Streuen Sie stattdessen über verschiedene Coins.

Sie müssen dazu nicht zwingend zahlreiche CFD Positionen eröffnen oder gar unzählige Wallets mit verschiedenen Coins unterhalten. Der CFD Broker eToro hat vor geraumer Zeit eine Lösung für diversifizierte Investments in das Kryptosegment entwickelt. Krypto Copy Funds sind CFD basierte Portfolios, die nach festgelegten Regeln zusammengesetzt sind und in einen Korb verschiedener Kryptowährungen investieren.

In der Abbildung unten sehen Sie, wie Sie bei eToro zu den Produkten gelangen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

Im Bild unten wurde beispielhaft das Krypto Portfolio markiert. Dieses investiert in Kryptowährungen mit einer Mark Kapitalisierung ab 1 Milliarde USD und einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen ab 20 Millionen USD. Investiert wird somit folgen nämlich in große und liquide Kryptowährungen. Dieses Portfolio können Sie mit einem Klick kaufen. Einmal pro Monat für das Portfolio automatisch angepasst. Sie müssen sich selbst nicht in die Anpassung kümmern.

Die Abbildung unten zeigt die zusammen setzen des Krypto Portfolios im Sommer 2018. Ripple reichen auch relativ geringfügig vertreten. Falls in die Gewichtung zu gering ist, können Sie zusätzlich eine Position im Ripple CFD eröffnen und den Anteil am Gesamtportfolio damit leicht erhöhen.

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

 Wo und wie Ripple (XRP) kaufen mit welchem Zahlungsmittel?

Egal ob Sie beim CFD Broker handeln oder echte Coins kaufen: ein Zahlungsmittel benötigen Sie in jedem Fall. Welche Zahlungsmittel sind sicher und werden von Brokern und Börsen akzeptiert? Dieser Frage haben wir einen eigenen Redaktion ein Beitrag gewidmet.

Erfahren Sie hier, wie Sie Ripple (XRP) kaufen und mit sicheren Zahlungsmitteln bezahlen können.

Fazit 

wo und wie Ripple (XRP) kaufen? Anleger können über CFD Broker sowie Kryptobörsen in Ripple investieren. CFD Broker bieten dabei typischerweise eine bessere Regulierung, höherwertige Handelsplattform und leistungsfähigen Kundenservice. Zudem sind CFDs taktisch flexibler, häufig kostengünstiger und nicht von Hackern Risiken bedroht. Wer primär an der Kursentwicklung von Ripple (XRP) interessiert ist, fährt mit CFDs deshalb besser als mit echten Coins. Nicht zuletzt akzeptieren CFD Broker sehr viel mehr Zahlungsmittel als Kryptobörsen.

 


#1 Best rated

OVERALL SCORE:
Gratis Demokonto
JA