Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Krypto Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Kostenloses Demokonto
höchste Gewinnrate
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Intuitive Plattform
  • Sehr sicherer Trading Bot
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Herausragende Software
Neustes Trading-System
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Unmittelbare Ergebnisse
  • Ausgezeichneter Kundendienst

Kryptowährungen mit Paysafecard kaufen: Schnell und sicher zum ersten Coin

Kryptowährungen kaufen mit Paysafecard ist schnell, anonym und sehr sicher. Leider gibt es nur sehr wenige Börsen, die Paysafecard als Einzahlungsmethode akzeptieren. Wir haben die Nischen ausfindig gemacht und eine ausführliche Anleitung für den Kauf von Kryptowährungen mit Paysafecard erstellt.

Die wichtigsten Themen im Schnellzugriff

Kryptowährungen kaufen mit Paysafecard bei eToro: Anleitung zur Kontoeröffnung

Der CFD Broker eToro akzeptiert Paysafecard nicht als Einzahlungsmethode. Sie können jedoch mit diversen weiteren Zahlungsmitteln einzahlen und innerhalb von wenigen Minuten ein Konto eröffnen.

Anleitung: Kontoeröffnung, Einzahlung und Krypto CFD kaufen bei eToro

Der Broker sitzt im Ausland, hat aber eine komplett deutschsprachige Homepage. Dort klicken Sie oben rechts auf den Button „anmelden“.

Kryptowährungen kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Unterhalb des nun erscheinenden Loginfensters sehen Sie den wegweisenden Button für Neukunden. Mit einem Klick darauf wie in der Abbildung unten zu sehen geht es weiter.

Kryptowährungen kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

Sie sehen das Registrierungsformular: Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie lediglich Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben, Benutzername Passwort auswählen und die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen akzeptieren. Mit dem anschließenden Klick auf „Kontoeröffnung“ loggen Sie sich bereits zum ersten Mal in das Handelskonto ein.

Kryptowährungen kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

Das Konto ist nun vorläufig eröffnet. Sie können bis zu 2.000 EUR einzahlen und sofort Kryptowährungen kaufen. Um ohne Umwege Kryptowährungen zu kaufen, klicken Sie deshalb unten links auf den Button „einzahlen“, um zum nächsten Trade zu gelangen. Den nächsten Absatz können Sie dann überspringen.

Irgendwann müssen Sie das Konto jedoch verifizieren. Entweder, wenn Sie eine Auszahlung beantragt oder wenn Sie mehr 2.000 EUR einzahlen möchten. Die Verifikation ist gesetzlich vorgeschrieben und besteht aus einigen Fragen und einem Identitätsnachweis. Sie starten den Prozess zu einem beliebigen Zeitpunkt über den Button „bearbeiten“ links oben in der Hauptansicht des Kontos.

Der Prozess dort ca. 10 Minuten. Im ersten Schritt werden Ihnen Fragen zu Ihren bisherigen Handelserfahrungen im Bereich CFDs/Finanzderivaten gestellt. Auch einige Aspekte Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse sind Gegenstand der Fragen. Antworten Sie so genau wie möglich bzw. wählen Sie die am meisten zutreffende Antwort aus.

Im zweiten Teil müssen Sie wie vom Gesetzgeber verlangt Ihre Identität nachweisen. Sie brauchen dazu nur ein Smartphone, eine Stromrechnung und Ihren Personalausweis. Fotografieren Sie Ihren Personalausweis beidseitig und die Stromrechnung von der Vorderseite und laden Sie die Bilder über den bereitgestellten Uploadlink auf die Server von eToro hoch. In der Regel werden Sie innerhalb einer Stunde darüber informiert, dass die Verifikation abgeschlossen ist.

Kryptowährungen kaufen bei eToro

Das eToro Konto in der Hauptansicht

Mit dem Klick auf „Geld einzahlen“ öffnen Sie das Einzahlungsformular, in dem alle verfügbaren Einzahlungsmethoden aufgelistet sind. Wie Sie sehen, findet sich Paysafecard nicht in der Liste.

Kryptowährungen kaufen bei eToro: Einzahlungsmöglichkeiten

eToro akzeptiert diverse Einzahlungsmethoden

Wählen Sie deshalb eine andere Einzahlungsmethode aus. Eine Möglichkeit ist Skrill. Der Bezahldienstleister gehört zur selben Gruppe wie Paysafecard. Zahlungen mit dem Dienst erfolgen in Echtzeit und sind sehr sicher.

Sobald das Geld Ihrem Handelskonto zur Verfügung steht, können Sie Kryptowährungen kaufen. Gehen Sie dazu vor wie in der Abbildung unten markiert: Erst klicken Sie links auf „Märkte“, dann oben auf „Krypto“, um eine Liste der bei eToro verfügbaren Krypto CFDs anzeigen zu lassen.

Kryptowährung kaufen: Den richtigen CFD auswählen

Kryptowährung auswählen

Für den Fall, dass Sie noch nie mit CFDs gehandelt haben, soll ein Detail kurz erläutert werden. Sie sehen in jeder Spalte zwei Kurse: Einen Kaufkurs und einen Verkaufskurs. Der Kaufkurs ist stets höher als der Verkaufskurs. Der Kaufpreis wird auch als Briefkurs bezeichnet, der Verkaufskurs auch als Geldkurs. Die Differenz zwischen den beiden Kursen wird auch als Geld/Brief-Spanne oder Spread bezeichnet.

Wenn Sie eine Longposition eröffnen (und damit auf steigende Kurse wetten), eröffnen Sie diese Position zum Kaufkurs bzw. zum Briefkurs. Schließen Sie die Position, erfolgt dies zum Verkaufskurs bzw. zum Geldkurs. Bei Shortpositionen verhält es sich anders herum. Hier eröffnen Sie zum Verkaufskurs (Geldkurs) und schließen zum Kaufkurs (Briefkurs).

Die Geld/Brief-Spanne ist gleichbedeutend mit dem wesentlichen Teil der Kosten, die im CFD Handel anfallen. Wenn Sie eine Longposition zum Beispiel bei 6000 EUR eröffnen, wird diese danach zum Verkaufskurs bewertet. Da der Verkaufskurs niedriger liegt, befindet sich Ihre Position direkt nach der Eröffnung minimal im negativen Bereich. Dieser Effekt fällt umso größer aus, je breiter die Geld/Brief-Spanne ausfällt. Im Broker Vergleich ist dies deshalb ein wichtiges Kriterium.

Kryptowährungen kaufen bei eToro

Die Liste der Krypto-CFDs bei eToro

Mit einem Klick auf den Kauf- oder Verkaufskurs öffnen Sie die Ordermaske. Ganz oben legen Sie die Handelsrichtung fest. Entscheiden Sie sich sich nun für den am besten passenden Ordertyp. Mit der Auswahl „Trade“ erteilen Sie eine Market Order. Diese wird zum nächstbesten Kurs ausgeführt. Wählen Sie stattdessen „Auftrag“, erteilen Sie eine Stop Buy Order. Dabei legen Sie einen Kurs fest, bei dessen Erreichen automatisch eine Kauforder ausgelöst wird.

Legen Sie nun die Positionsgröße fest: Sie können diese in USD oder in Einheiten angeben. Klicken Sie danach auf „Trade eröffnen“, um den Auftrag abzusenden.

Kryptowährungen kaufen: Das eToro Orderticket

Ein Krypto Trade bei eToro wird platziert

Der CFD Broker eToro im Kurzportrait

eToro bietet Kunden aus Deutschland viele Vorzüge. Es ist kein Zufall, dass die Homepage durchgängig in deutscher Sprache erreichbar ist. Der Broker ist eng mit dem deutschen Markt verbunden: Im Jahr 2015 erwarb die Commerzbank über ihr Tochterunternehmen CommerzVentures Anteile an der eToro Europe Limited mit Sitz in Limassol/Zypern. Das Unternehmen wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC beaufsichtigt und ist an den zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds ICF angeschlossen. eToro ist seit dem Jahr 2007 am Markt aktiv.

Kryptowährungen kaufen bei eToro: Spreads und weitere Kosten 

Wie bereits erwähnt sind die Spreads ein sehr wichtiges Kriterium beim Vergleich von CFD Brokern. eToro schneidet hier deutlich besser ab als viele Wettbewerber. Der Spread im Bitcoin CFD beträgt 1,5 %, im Ethereum CFD fallen 2,0 % an. Der Handel ist durchweg kommissionsfrei, d. h. es fallen keine weiteren Gebühren an. Finanzierungskosten müssen Sie nur im Fall von Shortpositionen bezahlen. Kontoführungsgebühren gibt es nicht, Einzahlungen sind gebührenfrei. Für Auszahlungen fällt allerdings ein Entgelt in Höhe von 25 USD an. Unter bestimmten Umständen kann es bei längerer Abwesenheit zur Belastung einer Inaktivitätsgebühr in Höhe von zehn US-Dollar pro Monat kommen.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Mit Paysafecard Kryptowährungen kaufen bei VirWoX

Wenn Sie unbedingt Paysafecard zum Kauf von Kryptowährungen einsetzen möchten, gibt es nur eine einzige Nischenmöglichkeit. Die Börse für Phantasiewährungen VirWox hat eigentlich nicht viel mit dem Finanzsektor zu tun. Gehandelt werden hier Währungen wie zum Beispiel Linden Dollar (SLL) aus dem Computerspiel Second Life.

Rufen Sie die Homepage auf und klicken Sie als Neukunde oben links auf den Button „noch nicht registriert“.

Bitcoin kaufen bei VirWox

Über VirWox ist Bitcoin kaufen mit Paysafecard möglich

Sie sehen ein Registrierungsformular. Geben Sie E-Mail-Adresse, Benutzername, Vor- und Nachname sowie Wohnort und Sprache an, akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen und bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind. Die Auswahl eines Avatars ist fakultativ.

Kryptowährungen kaufen: Bei VirWox über einen Umweg möglich

Klicken Sie auf den „registrieren“ Button. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail, in denen VirWox Ihnen Ihr Passwort mitteilt. Nehmen Sie mit dem selbstgewählten Benutzernamen und dem mitgeteilten Passwort den ersten Login ins Benutzerkonto vor.

Sie sehen daraufhin die Hauptansicht der Plattform. Wählen Sie links im Menü die Option „einzahlen“ aus. Daraufhin erscheint eine Liste mit den verfügbaren Einzahlungsmethoden, darunter Paysafecard.

Mit etwas herunterscrollen finden Sie das Einzahlungsformular für Paysafecard. Geben Sie den gewünschten Betrag ein und klicken Sie auf das Paysafecard Logo. Ein Hinweis: VirWox ist kein regulierter Finanzdienstleister. Hier gelten für Einzahlungen meist sehr viel niedrigere Limits.

Im nächsten Schritt sehen Sie bereits das Einzahlungsformular für Paysafecard. Für die Zahlung müssen Sie sich bei Paysafecard einloggen und anschließend den Code einer Karte eintippen. Achtung: VirWox verlangt für Einzahlungen mit Paysafecard eine Gebühr in Höhe von 20 %. Die Gutschrift auf Ihrem Benutzerkonto bei VirWox erfolgt sofort.

Bitcoin kaufen mit Paysafecard bei VirWox

VirWox akzeptiert Paysafecards

Sie sehen nun eine Einzahlungsbestätigung. Darüber ist, wie in der Abbildung unten markiert, ein Link zum Wechsel des erworbenen Euro-Guthabens in Linden Dollar zu sehen. Klicken Sie darauf, um fortzufahren.

VirWox nimmt Zahlungen zum Bitcoin kaufen per Paypal entgegen

Geldeingang bei VirWox

Sie sehen das Orderticket zum Tausch von Euro in die Phantasiewährungen Linden Dollar (SLL). Tippen Sie den gewünschten Betrag ein und klicken Sie auf „Weiter“.

Bitcoins kaufen: Order bestätigen

Bevor die Transaktion ausgeführt wird, werden alle Details des Auftrags noch einmal zusammengefasst. Prüfen Sie den Auftrag zur Sicherheit erneut und achten Sie darauf, dass auch hier wiederum Gebühren anfallen: 50 SLL zzgl. 2,9 %. Klicken Sie auf „Order aufgeben“, um den Vorgang fortzusetzen.

In der Abbildung unten sehen Sie die Bestätigung über Ihr neues Guthaben in Linden Dollar (SLL):

Bitcoins kaufen: mit SSL Guthaben geht es

VirWox bestätigt den Geldeingang

Nun geht es zum nächsten Schritt: Mit den gekauften SLL können Sie die Kryptowährung Bitcoin kaufen. Der Kauf anderer Kryptowährungen ist bei VirWox derzeit nicht möglich. Klicken Sie links im Menü auf die Option „Wechseln“. Wählen Sie BTC/SLL aus. Geben Sie im Formular an, wie viele Einheiten BTC Sie kaufen möchten. Klicken Sie danach auf „Weiter“. Sie müssen erneut den Auftrag bestätigen. VirWox belastet abermals eine Gebühr, diesmal in Höhe von 50 Linden Dollar zzgl. 3,9 %.

Bitcoin kaufen mit VirWoX: Linden Dollar machen´s möglich

Über Ihr Benutzerkonto bei VirWox besitzen Sie nun Bitcoins. Diese können Sie sich auf Ihre eigene Wallet auszahlen lassen. Klicken Sie dazu links auf „auszahlen“, geben Sie den auszuzahlenden Betrag in BTC sowie Ihre Bitcoin Adresse an und klicken Sie auf „Auszahlung anfordern“.

Bitcoins kaufen und auszahlen lassen

Wer ist VirWoX?

Die Marke VirWox wird durch die Virtual World Services GmbH betrieben. Das nicht als Finanzdienstleister beaufsichtigte Unternehmen betreibt eine Plattform für den Handel mit Phantasiewährungen, die in Computerspielen eine Rolle spielen. Dazu zählt zum Beispiel die Phantasiewährung Linden Dollar (SLL) aus Second Life.

Was kostet Kryptowährungen kaufen mit Paysafecard über VirWoX?

Noch einmal der Hinweis: Kryptowährungen kaufen mit Paysafecard über VirWox ist ausgesprochen teuer. Sie müssen mehrere Transaktionen vornehmen und bei jeder Transaktion Gebühren zahlen. Bereits bei der Einzahlung mit Paysafecard zieht VirWox eine Gebühr in Höhe von 20 % ab. Danach kaufen Sie SLL und bezahlen dafür eine Gebühr in Höhe von 50 SLL zzgl. 2,9 %. Im nächsten Trade tauschen Sie SLL in BTC. Hier beträgt die Gebühr 50 SLL +3,9 %. Schließlich müssen Sie die gekauften Bitcoins auf ihre eigene Wallet transferieren. Dafür fällt eine Auszahlungsgebühr in Höhe von 0,005 BTC an. Wir empfehlen deshalb, die hier dargestellte Möglichkeit zum Kauf von Kryptowährungen mit Paysafecard nicht zu nutzen.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Echte Coins kaufen mit Paysafecard

Von der hier vorgestellten Nischenmöglichkeit über VirWox abgesehen gibt es unseren Informationen zufolge keine weitere Möglichkeit, Kryptowährungen (echte Coins) mit Paysafecard zu bezahlen. Einige Kryptobörsen bieten jedoch andere, möglicherweise geeignete Zahlungsmittel an.

Bitpanda

Bei der in Wien ansässigen BitPanda GmbH können Sie Kryptowährungen mit Bargeld bezahlen. Sie müssen dazu allerdings eine Filiale der österreichischen Post aufsuchen. Dort können Sie Gutscheine kaufen, die online bei der Plattform BitPanda eingelöst werden. Die Einlösung erfolgt in echten Coins, die umgehend Ihrer Wallet gutgeschrieben werden. Weitere Einzahlungsmöglichkeiten bei BitPanda sind Giropay, Sofortüberweisung und Kreditkarte. Die Börse wurde im Jahr 2014 gegründet und zählt zu den größten im deutschsprachigen Raum.

AnycoinDirect

AnycoinDirect ist eine international aufgestellte Kryptobörse, die durch ein Unternehmen mit Sitz in Rotterdam betrieben wird. Paysafecard wird auch hier nicht als Einzahlungsmethode nicht akzeptiert. Sie können jedoch per Giropay, SEPA Banküberweisung, Sofortüberweisung und mit einigen weiteren Methoden einzahlen. Neben einem Zahlungsmittelentgelt fällt eine Miners Fee an. Die Aufschläge auf den gemittelten Marktkurs sind dagegen moderat. Ein Pluspunkt: Übersteigt der Einzahlungsbetrag 100 EUR nicht, können Sie sich die Verifikation sparen.

CFDs und echte Kryptowährungen: Ein Direktvergleich

In diesem Beitrag haben wir Ihnen einen CFD Broker und (von der Fantasie Währungs Börse VirWox abgesehen) zwei Kryptobörsen vorgestellt. Sind CFDs oder echte Coins besser?

Wenn Sie sich vorrangig für die Kursentwicklung interessieren, sind CFDs wahrscheinlich besser geeignet. CFDs sind  keinem Hackerrisiko ausgesetzt wie echte Coins. Mit CFDs können Sie nicht nur an steigenden, sondern auch an fallenden Kursen Geld verdienen. CFDs räumen Ihnen zudem eine Hebelwirkung ein. Sie müssen lediglich einen Teil Ihrer Position als Eigenkapital vorhalten und können den Rest durch den Broker finanzieren lassen. CFD Broker sind zudem streng regulierte und zumeist seit vielen Jahren am Markt tätige Anbieter. Kryptobörsen sind dagegen oft junge Unternehmen mit einem Sitz außerhalb der EU. Vieles spricht deshalb dafür, CFDs anstelle echter Coins zum Investment zu nutzen.

Copyfunds: Diversifiziert in Kryptowährungen investieren

Diversifikation ist auch beim Investment in Kryptowährungen ein wichtiges Gebot. Investieren Sie nicht alles nur in Bitcoin oder alles nur in Ethereum. Streuen Sie Ihr Geld stattdessen über verschiedene, am besten große Währungen.

Eine sehr einfache Möglichkeit dafür sind Krypto Copy Funds. Diese sind zum Beispiel bei eToro erhältlich. Was sind Krypto Copy Funds? Es handelt sich nicht um Fonds oder ETFs, sondern um Portfolios aus CFDs. Die CFDs beziehen sich auf unterschiedliche Kryptowährungen. Sie investieren somit in ein Portfolio aus verschiedenen Kryptowährungen.

Die Zusammensetzung von Krypto Copy Funds ist nicht zufällig, sondern erfolgt nach festgelegten Regeln. Suchen Sie sich deshalb einen Krypto Copy Fund, dessen Regeln für die Zusammensetzung des Portfolios Ihren Vorstellungen entsprechen. So könnten zum Beispiel gezielt nach einem Portfolio suchen, das ausschließlich in große und liquide Kryptowährungen investiert.

Wie finden Sie die Krypto Copy Funds bei eToro? Loggen Sie sich in Ihr Konto ein und orientieren Sie sich in der Menüleiste links zum Menüpunkt Copy Funds.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

Daraufhin erscheinen verschiedene Copy Funds mit sehr unterschiedlichen Themen. Copy Funds müssen sich keinesfalls auf Kryptowährungen beziehen, auch Portfolios mit Bezug zu bestimmten Branchen etc. sind denkbar. In der Abbildung unten wurde beispielhaft der Crypto Fund markiert.

In diesem sind zum Beispiel Bitcoin, Ethereum, Monero und Ripple enthalten. Die Abbildung unten zeigt die detaillierte Gewichtung im August 2018. Die Gewichtung wird monatlich angepasst. Damit eine Kryptowährung in das Krypto Fund Portfolio aufgenommen wird, muss Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehören eine Marktkapitalisierung von mindestens 1 Milliarde USD und ein tägliches Handelsvolumen von mindestens 20 Millionen USD.

Krypto Copy Funds sind damit eine relativ einfache Lösung, wenn Sie in das Kryptosegment einsteigen und dabei nicht nur auf eine einzige Kryptowährung setzen möchten. Von den im vorangegangenen Abschnitt beschriebenen Vorteilen von CFDs gegenüber echten Coins profitieren Sie zusätzlich.

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

Alternativen zum Kryptowährungen Kauf mit Paysafecard

Wenn Sie Kryptowährungen mit Paysafecard kaufen möchten, bleibt Ihnen nur VirWox als Nischenmöglichkeit. Dort summieren sich die Kosten durch die Vielzahl an erforderlichen Transaktionen auf mehr als 25 %. Es ist deshalb ratsam, andere Zahlungsmittel in Betracht zu ziehen. Wir haben Zahlungsmittel mit höherer Akzeptanz als Paysafecard einen eigenen redaktionellen Beitrag gewidmet.

Lesen Sie, wie Sie ohne Paysafecard Kryptowährungen kaufen und dennoch sicher und bequem bezahlen.

Was ist Paysafecard?

Paysafecard wurde im Jahr 2000 als Paysafecard GmbH gegründet. Das Gebot besteht in einem elektronischen Prepaid Zahlungsmittel. Sie können eine Paysafecard im stationären Handel (zum Beispiel an Kiosken oder Tankstellen) erwerben. Auf jeder Paysafecard sind Codes vermerkt. Akzeptiert ein Anbieter Paysafecard als Zahlungsmittel, können Sie bei ihm den Code eingeben. Das auf der Paysafecard vermerkte Guthaben wird dadurch an den Anbieter übertragen. Die Übertragung erfolgt in Echtzeit und ohne Rückbuchungsmöglichkeit.

Paysafecard gilt als sehr sicheres Bezahlverfahren für Onlinetransaktionen, da keinerlei sensiblen Zahlungsinformationen angegeben werden müssen. Bei allen anderen Echtzeitzahlungen müssen Informationen wie zum Beispiel Kreditkartennummern, Passwörter etc. eingesetzt werden. Deshalb hat sich Paysafecard als Zahlungsmethode für Kleinbeträge etabliert. Bei größeren Beträgen ist das Verfahren jedoch sehr umständlich. Paysafecard zählt heute zusammen mit den Marken Netteller und Skrill zur Paysafegroup.

Fazit

Wir konnten weder einen CFD Broker noch eine Kryptobörse ausfindig machen, die Paysafecard als Einzahlungsmethode akzeptiert. Über die Börse für Phantasiewährungen VirWox ist der Kauf von Bitcoin mit Paysafecard jedoch möglich. Dazu müssen Sie zunächst Linden Dollar (SLL) kaufen und anschließend in Bitcoin umtauschen. Über diesen Umweg fallen jedoch Gesamtkosten in Höhe von mehr als 25 % an. Es gibt deshalb bessere Zahlungsmittel für den Kauf von Kryptowährungen.


#1 Best rated

OVERALL SCORE:
Gratis Demokonto
JA