Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Krypto Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Kostenloses Demokonto
höchste Gewinnrate
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Intuitive Plattform
  • Sehr sicherer Trading Bot
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Herausragende Software
Neustes Trading-System
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Unmittelbare Ergebnisse
  • Ausgezeichneter Kundendienst

Ethereum kaufen Anleitung So kaufen Sie Ihren ersten Coin

Sie möchten Ethereum kaufen? Mit unserer Anleitung geht es sicher und schnell. Wir haben die wichtigsten Anbieter und Ethereum Broker getestet und erklären Schritt für Schritt, wie Sie in die Kryptowährung investieren können.

Schnellzugriff zu den wichtigsten Themen

Ethereum kaufen bei eToro: Anleitung zur Kontoeröffnung

eToro ist der schnellste und einfachste Weg für den Kauf von Ethereum. Der CFD Broker überzeugt mit günstigen Konditionen und einer sehr schnellen Kontoeröffnung.

eToro im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ethereum kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Ethereum Spread: 2 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Ethereum: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, PayPal, Skrill, NETELLER, Überweisung, Giropay, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, einzahlen und Ethereum kaufen bei eToro

Rufen Sie die Homepage des Brokers auf. Ganz oben rechts sehen Sie die Schaltfläche „anmelden“. Klicken Sie darauf, um den Kontoeröffnungsprozess zu beginnen.

Ethereum kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Daraufhin erscheint ein Loginfenster für Bestandskunden. Sie als Neukunde finden den Button zum nächsten Schritt unterhalb des Loginfensters wie in der Abbildung unten zu sehen.

Ethereum kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

Nun müssen Sie einige wenige Daten eingeben: Vor- und Nachname, einen selbst gewählten Benutzernamen, eine gültige E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer und ein selbst gewähltes Passwort. Bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie mit einem Haken und klicken Sie auf „Konto einrichten“, um sich erstmalig in der neu eingerichtetes Konto einzuloggen.

Ethereum kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

Jetzt sehen Sie schon die Hauptansicht der Benutzeroberfläche der eToro Handelsplattform. Zu diesem Zeitpunkt ist das Konto nur vorläufig eröffnet. Sie müssen den gesetzlich vorgeschriebenen Verifikationsprozess durchlaufen. Dazu müssen Sie einige Fragen zu Ihren Handelserfahrungen und Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen beantworten und Ihre Identität durch den Upload eines Ausweisdokumentes und einer Stromrechnung nachweisen.

Sie können jedoch auch auf das vorläufige Konto bis zu 2000 EUR einzahlen und sofort Ethereum kaufen. Beginnen Sie den Verifikationsprozess zu einem späteren Zeitpunkt mit einem Klick auf den „Bearbeiten“ Button oben links wie in der Abbildung unten markiert.

Ethereum kaufen bei eToro

Das eToro Konto in der Hauptansicht

Um handeln zu können, müssen Sie zunächst Geld einzahlen. Klicken Sie deshalb unten links auf den so beschrifteten Button.

Daraufhin öffnet sich das Einzahlungsformular. Wählen Sie die gewünschte Bezahlmethode, den Betrag und die Einzahlungswährung aus und schließen Sie den Vorgang ab. Direkt danach werden sie wieder zur Benutzeroberfläche weitergeleitet. Sofern Sie mit Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung oder einer vergleichbaren Zahlungsmethode eingezahlt haben, steht der Einzahlungsbetrag Ihrem Handelskonto sofort zur Verfügung.

Ethereum kaufen bei eToro: Einzahlungsmöglichkeiten

eToro akzeptiert diverse Einzahlungsmethoden

Rufen Sie nun den Ethereum CFD auf. Beachten Sie die Markierungen in der Abbildung unten. Wählen Sie links zunächst „Märkte“ und dann oben „auf Krypto“ an.

Ethereum kaufen: Den richtigen CFD auswählen

Ethereum als Basiswert anwählen

Nun erscheint eine Liste mit allen bei eToro handelbaren CFDs wie in der Abbildung unten zu sehen. In der Spalte mit dem Ethereum CFD sehen Sie neben einigen weiteren Informationen zwei Kurse. Es gibt einen Verkaufskurs und einen Kaufkurs. Der Kaufkurs ist relevant, wenn Sie eine Longposition in Ethereum eröffnen möchten. Dies werden sie in der Regel tun, wenn Sie mit steigenden Kursen rechnen. Der Verkaufskurs ist relevant, wenn sie eine bestehende Longposition schließen oder eine neue Shortposition eröffnen möchten.

Ethereum kaufen bei eToro

Die Liste der Krypto-CFDs bei eToro

Wie Sie sehen, liegt der Kaufkurs über dem Verkaufskurs. Die Differenz zwischen den beiden Kursen wird auch als Spread bezeichnet und ist eine der Haupteinnahmequellen des Brokers. Der Ethereum Spread bei EToro beträgt 2,0 % und fällt damit Vergleichsweise günstig aus. Mit einem Klick auf den Kaufkurs öffnen Sie das Orderfenster.

Wenn Sie auf „Kaufem“ geklickt haben, ist eine Longposition voreingestellt wie in der Abbildung unten zu sehen. Sie sehen den aktuellen Kurs. Geben Sie darunter den Betrag ein, den Sie investieren möchten. eToro verlangt eine Mindestinvestition in Höhe von 200 USD bzw. dem Äquivalent in einer anderen Währung. Das gilt auch, wenn Sie anstatt des gewünschten Betrags die Anzahl der zu kaufenden Einheiten Ethereum eingeben. Dies können Sie mit einem Klick auf den Button „Einheiten“ rechts neben dem Betrag auswählen.

Ein Tipp: Sie sehen rechts oben im Orderticket die Schaltfläche „Trade“. Wenn Sie darauf klicken, sehen Sie zusätzlich die Option „Auftrag“. Mit dieser Option erteilen Sie eine Stop Buy Order. Diese Order wird nicht sofort zum nächstbesten Kurs, sondern erst bei Erreichen eines durch Sie festgelegten Kurses automatisch ausgelöst.

Ethereum kaufen bei eToro

Ethereum Trade bei eToro wird platziert

Um die Position zu eröffnen, klicken Sie auf den entsprechenden Button unten. Das war es bereits: Sie sind nun in Ethereum investiert!

eToro im Kurzporträt

eToro wurde bereits im Jahr 2007 gegründet und agiert vom Brokerstandort Zypern aus. Zypern ist EU-Mitglied, sodass für eToro die rechtlichen Rahmenbedingungen der EU Finanzmarktrichtlinie MiFID gelten. Die Aufsicht über eToro wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC ausgeübt. Der Broker bietet neben dem Handel mit CFDs auf Kryptowährungen und diverse andere Basiswerte auch Social Trading an. Dabei können Sie die Trades anderer Trader automatisch auf Ihr Konto kopieren lassen. Hinter eToro stehen finanzstarke Investoren, darunter seit dem Jahr 2015 über das Tochterunternehmen CommerzVentures auch die deutsche Commerzbank.

Konditionen im Ethereum Handel bei eToro

eToro tritt im CFD Handel als Market Maker auf. Das bedeutet, dass Orders zunächst intern ausgeführt werden. Wie alle Marketmaker lebt eToro primär von den Spreads zwischen Ankaufs- und Verkaufskursen. Der Spread im Ethereum CFD beträgt 2,0 %. Kommissionen fallen nicht an. Finanzierungskosten gibt es ausschließlich bei Shortpositionen. Dies ist allerdings darauf zurückzuführen, dass eToro eine Margin in Höhe von 100 % verlangt und damit keinen Hebel zur Verfügung stellt. Kontoführungs- und Einzahlungsgebühren gibt es nicht. Für jede Auszahlung fällt ein pauschales Entgelt in Höhe von 25 USD an. Zudem wird eine Gebühr in Höhe von zehn USD pro Monat berechnet, wenn Sie über einen längeren Zeitraum gar nicht handeln (Inaktivitätsgebühr).


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ethereum kaufen bei 24Option: Anleitung zur Kontoeröffnung 

24Option ist eine Alternative zu eToro. Der CFD Broker bietet kostengünstige Ethereum Kontrakte mit 1,4 % typischen Spreads an. Auch hier dauert die Kontoeröffnung nur wenige Minuten.

24Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ethereum kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Ethereum Spread: variabel, 1,40 % typisch
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins neben Ethereum: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Regulierung (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, einzahlen und ETH kaufen bei 24Option

Rufen Sie die Homepage des Brokers auf: Oben rechts sehen Sie die Schaltfläche „anmelden“. Mit einem Klick darauf starten Sie den Prozess.

Ethereum kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

Sie können zwischen einem Demokonto und einem Echtgeldkonto wählen. Demokonten sind empfehlenswert, weil sie einen ausgiebigen Test des CFD Handels ohne Risiko ermöglichen. Auch erfahrene Trader nutzen Demokonten zum Test von Strategien. An dieser Stelle erläutern wir jedoch die Eröffnung eines Echtgeldkontos, weil Sie nur darüber Ethereum kaufen können.

Geben Sie die wenigen erforderlichen Daten an, akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen und klicken Sie auf „Jetzt handeln“.

Sie werden nun erstmalig eingeloggt. Allerdings können Sie nicht sofort auf die Handelsplattform zugreifen. Zunächst verlangt 24Option von Ihnen die Beantwortung einiger Fragen. Diese sind Teil des gesetzlich vorgeschriebenen Verifikationsprozesses. Ähnlich wie bei eToro werden sie zum Beispiel nach Ihren Vorkenntnissen und Erfahrungen im Bezug auf CFDs, Ihren Zielen im Handel und Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen gefragt. Den zweiten Teil des Verifikationsprozesses (den Identitätsnachweis) können Sie später nachholen.

Nachdem Sie die letzte Frage beantwortet haben, werden Sie zum Einzahlungsformular weitergeleitet. 24Option akzeptiert Einzahlungen unter anderem per Kreditkarte, Skrill, Netteller, Giropay und Sofortüberweisung. Bei diesen Einzahlungsmethoden wird der Betrag sofort Ihrem Konto gutgeschrieben. Geben Sie die erforderlichen Daten ein, wählen Sie Ihre Zahlungsmethode und den Betrag und schließen Sie den Vorgang ab.

Ethereum kaufen: Erst einzahlen, dann handeln

24Option Einzahlungsformular

In der Abbildung unten sehen Sie die Hauptansicht des 24Option Handelskontos. Beachten Sie die Markierungen. Links im Bild sehen Sie die Liste der handelbaren CFDs. Diese können Sie auf CFDs auf Kryptowährungen eingrenzen, indem Sie den Filter oben links benutzen.

Es gibt bei 24Option mehr als einen Ethereum CFD. Die Kontrakte lauten auf verschiedene Währungen und weisen unterschiedliche Kontraktgrößen auf. Der an der Abbildung unten ausgewählte Kontrakt lautet auf den ETH/USD Kurs und bezieht sich pro ganzem Kontrakt auf 1,0 Einheiten Ethereum.

Die Anzahl der zu handelnden Kontrakte geben Sie in der Mitte im Orderticket ein. Sie müssen mindestens 0,01 Kontrakte handeln. Darunter klicken Sie für eine Longposition auf „kaufen“ und legen unterhalb dieses Feldes Stop Loss zur Verlustbegrenzung und gegebenenfalls Take Profit für Gewinnmitnahmen fest. Mit einem Klick auf „Handel“ eröffnen Sie die Position.

Ethereum kaufen: 24Option Plattform

Die 24Option Handelsplattform

Kritisch hinterfragt: Wer ist 24Option?

24Option ist eine Marke der Rodeler Limited mit Sitz in Limassol/Zypern. Der Broker ist dort seit dem Jahr 2013 lizenziert. Zu diesem Zeitpunkt war 24Option noch als Spezialbroker für Digitaloptionen tätig. Durch den Sitz im EU Mitgliedsland Zypern gelten die rechtlichen Rahmenbedingungen der EU Finanzmarktrichtlinie MiFID. 24Option wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC beaufsichtigt. Der Broker ist an den Anlegerentschädigungsfonds ICF angebunden. Im Handel agiert 24Option ausschließlich als Marketmaker.

Kosten im Handel mit Ethereum bei 24Option

Wie bei den meisten Market Makern ist der CFD Handel auch bei 24Option kommissionsfrei. Der Broker verdient Geld im Wesentlichen durch die Spreads. Der Spread im Ethereum CFD beläuft sich im günstigsten Kontomodell auf 1,4 % und fällt damit sehr viel niedriger aus als bei den meisten Konkurrenten. Weniger gut: Es gibt eine pauschale Kontoführungsgebühr in Höhe von zehn Euro. Bei längerer Abstinenz vom aktiven CFD Handel müssen Sie zudem Inaktivitätsgebühren zahlen.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ethereum kaufen bei IQ Option: Anleitung zur Kontoeröffnung

Neben eToro und 24Option ermöglicht auch IQ Option den Handel mit Ethereum CFDs.

IQ Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ethereum kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Ethereum Spread: 7,25 %
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Ethereum: 11
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Kontoeröffnung, Einzahlung und Handel bei IQ Option

Die durch IQ Option betriebene Homepage steht vollständig in deutscher Sprache zur Verfügung. Klicken Sie oben rechts auf „Registrierung“, geben Sie die wenigen erforderlichen Daten ein und schließen Sie den Schritt mit einem Klick auf den grünen Button unten ab. Alternativ können Sie Ihre Daten aus Profilen bei Facebook oder Google“+“ übernehmen.

Ethereum kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

Es folgt eine direkte Weiterleitung zu einer Installationsseite. Die Handelsplattform von IQ Option wird fest auf dem Rechner installiert. Dies dauert ca. 2 Minuten und erfordert eine Festplattenkapazität im Bereich von 17 MB. Folgen Sie den detaillierten Anweisungen. Danach erscheinen Loginfenster, in das Sie die Daten aus dem ersten Schritt eingeben. Sie werden erstmalig in das neue Konto eingeloggt. Dort sehen Sie oben rechts den Button, mit dem sie das Einzahlungsformular öffnen.

Ethereum kaufen: IQ Option akzeptiert verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten

IQ Option akzeptiert diverse Einzahlungsmethoden

IQ Option akzeptiert neben Kreditkarten auch Sofortüberweisung, Skrill, Netteller und diverse weitere Zahlungsmethoden. Wählen Sie Ihre bevorzugte Methode und den gewünschten Betrag (mindestens zehn Euro) aus und schließen Sie den Vorgang ab. Alle Zahlungen erfolgen vollständig verschlüsselt.

Direkt nach dem das Geld ihrem Handelskonto gutgeschrieben wurde, können Sie Ethereum kaufen. Dazu müssen Sie den entsprechenden CFD zunächst aufrufen. In der Abbildung unten sehen Sie den Weg dorthin. Klicken Sie zunächst oben auf das „+“ und wählen Sie dann „Krypto“ als Anlageklasse aus. Daraufhin öffnet sich ein weiteres Auswahlmenü mit den verschiedenen Kryptowährungen. Wählen Sie hier Ethereum mit einem Klick aus. Danach beziehen sich der Chart im Hintergrund und die Ordermaske rechts auf den Ethereum CFD.

Ethereum kaufen bei IQ Option mit Handelsplattform

Ethereum kaufen bei IQ Option: So geht es

Geben Sie rechts in der Ordermaske den Betrag und gegebenenfalls Stop Loss/Take Profit ein und klicken Sie auf „kaufen“ um eine Longposition zu eröffnen. Das war es bereits: Sie sind nun im Ethereum CFD bei IQ Option investiert.

Kritisch hinterfragt: Wer ist IQ Option?

IQ Option ist ein Angebot der IQ Option Europe Limited mit Sitz in Limassol/Zypern. IQ Option untersteht der Aufsicht durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC und operiert damit im Rahmen der EU Finanzmarktrichtlinie MiFID. Die Lizenz wurde im Jahr 2014 erteilt. Der Broker startete als Spezialbroker für Digitaloptionen in vier GUS-Staaten. In den Folgejahren erfolgte eine internationale Expansion und die Umstrukturierung des Produktportfolios. Neben CFDs auf Ethereum und andere Kryptowährungen umfasst der Basiswertekatalog auch Indices, Rohstoffe und Devisenpaare.

Kosten im Handel mit Ethereum bei IQ Option

Im Hinblick auf die Kosten des Handels mit Ethereum CFDs schneidet IQ Option etwas schlechter ab als eToro und 24Option. Der Spread des CFDs beträgt 7,25 % und fällt damit relativ breit aus. Zusätzlich fällt bei der Eröffnung von Shortpositionen eine Kommission in Höhe von 2,9 % an. Die Finanzierungskosten bei gehebelten Positionen bewegen sich mit 0,045 % pro Tag auf einem marktüblichen Niveau. Pauschale Kontoführungsgebühren müssen sie nicht bezahlen; die auch bei anderen Brokern üblichen Inaktivitätsgebühren bei längerer Inaktivität fallen jedoch an.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Echte Ethereum Coins kaufen bei diesen Anbietern

Wenn Sie Ethereum kaufen möchten, müssen Sie nicht zwingend einen CFD handeln. Auch der Kauf echter Coins ist möglich. Nachfolgend stellen wir Ihnen drei Anbieter dazu vor.

Coinbase

Coinbase mit Sitz in San Francisco zählt zu den bekanntesten Kryptobörsen der Welt. Die Plattform ist nicht wesentlich komplizierter als ein Onlineshop. Registrieren Sie sich, zahlen Sie per Kreditkarte oder Banküberweisung ein und kaufen Sie Ethereum. Die zur Verwahrung notwendige Wallet wird Ihnen durch Coinbase kostenlos zur Verfügung gestellt. Sämtliche Gebühren sind in den angebotenen Kursen bereits enthalten. Vergleichen Sie deshalb die Kurse mit den aktuellen Marktpreisen. Coinbase wurde im Jahr 2012 gegründet. Dazu trugen unter anderem Investoren wie ICE/NYSE bei. Nach Unternehmensangaben wurden bisher mit mehr als 20 Millionen Kunden Umsätze in der Größenordnung von 150 Milliarden USD getätigt.

BitPanda

Bitpanda mit Sitz in Wien existiert seit 2014 und bietet den Kauf und Verkauf von Ethereum und anderen Kryptowährungen an. Es werden diverse Einzahlungsmethoden akzeptiert, darunter auch Kreditkarte, Skrill, Giropay und Sofortüberweisungen. Auch hier sind die Kosten bereits in den Kursen enthalten. Rechnen Sie mit einem Aufschlag in Höhe von ca. 2 % zum aktuellen Marktkurs, wenn sie Ethereum kaufen. Ein Hinweis für Österreicher: Mit BitPanda To-go können Sie Ethereum und andere Coins auch an Schaltern der österreichischen Post erwerben. Sie erhalten dort einen Code, den Sie online eingeben und im Gegenzug ETH auf Ihre Wallet gutgeschrieben erhalten. Dies ist die einzige uns bekannte Möglichkeit, Ethereum mit Bargeld zu bezahlen.

Binance

Binance ist eine asiatische Kryptobörse. Die Bezeichnung „Börse“ trifft hier eher zu als bei den beiden vorgenannten Anbietern. Binance agiert nicht als Brokerdealer, sondern stellt einen Börsenplatz mit Orderbuch zur Verfügung. In das Orderbuch stellen Kunden Kauf- und Verkaufsaufträge ein. Die Preisfeststellung und damit die Abwicklung der Aufträge erfolgt nach festgelegten und objektiven Regeln. Die Börse verdient damit nichts an den Spreads; diese bilden sich nach Angebot und Nachfrage. Deshalb fällt für jede Transaktion eine Gebühr in Höhe von 0,1 % des Umsatzvolumens an. Über Binance sind mehr als 100 verschiedene Kryptowährungen handelbar. Eine Besonderheit: Einzahlen können Sie nur mit anderen Kryptowährungen. Die Zulassung von Fiat Geld ist jedoch ebenso in Planung wie die Eröffnung einer Niederlassung in Malta und damit im europäischen Raum.

CFDs oder echte Coins: Ein Direktvergleich

Wir haben Ihnen zwei Möglichkeiten vorgestellt, Ethereum zu kaufen: Sie können zwischen echten Coins und CFDs wählen. Aber was ist besser? Pauschal lässt sich dies nicht beantworten. Wenn Ihnen die Partizipation am Projekt Blockchain wichtig ist, eignen sich CFDs wahrscheinlich nicht. Interessieren Sie sich dagegen primär für die Kursentwicklung der Kryptowährungen, sind Differenzkontrakte das Mittel der Wahl.

CFDs verbriefen keinen Auslieferungsanspruch auf physische Coins. Sie können CFDs auch nicht über die Blockchain transferieren. Ein CFD ist ein Vertrag zwischen Ihnen und Ihrem Broker.

Wenn Ihnen der Besitz echter Bitcoins nicht wichtig ist und sie primär an Kursveränderungen partizipieren möchten, bieten CFDs mehrere Vorteile.

Erstens: CFDs sind flexibler. Sie können nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse spekulieren. Zudem steht Ihnen bei vielen Brokern eine Hebelwirkung zur Verfügung. Sie müssen dann nicht den Gesamtbetrag ihrer Position einzahlen.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Zweitens: CFD Broker sind lizenzierte Finanzdienstleister und unterstehen damit einer strengen Regulierung und Aufsicht. Die meisten Kryptobörsen sind dagegen weitgehend unreguliert und zum Teil nicht einmal in Europa ansässig.

Drittens: Gewinne aus dem Handel mit CFDs werden steuerlich günstiger behandelt als Gewinne aus dem Handel mit echten Ethereum Bitcoins. Bei CFDs gilt die Abgeltungssteuer in Höhe von 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer. Bei echten Coins gilt ihr persönlicher Steuersatz.

Viertens: Echte Coins können Ihnen aus Ihrer Wallet gestohlen werden. Hackern ist dies in der Vergangenheit häufiger und bei verschiedenen Börsen gelungen. Die Coins sind dann in der Regel unwiderruflich verloren, da Transaktionen über die Blockchain nicht rückgängig gemacht werden können. Mit einem CFD kann Ihnen dies nicht passieren.

Nicht alles in ETH investieren: Diversifizieren mit Krypto Copy Funds

Ethereum ist eine vielversprechende Kryptowährung, weil das Netzwerk weitaus mehr ist als eine Währung. Vieles spricht deshalb dafür, in diesen attraktiven Markt einzusteigen. Dennoch sollten Sie keinesfalls ihr gesamtes Krypto Portfolio auf Ethereum basieren. Streuen Sie stattdessen über verschiedene virtuelle Währungen. Generell sollten Sie nur einen kleinen Anteil Ihres Gesamtvermögens in Kryptowährungen investieren, da das Segment allen positiven Perspektiven zum Trotz auch mit hohen Risiken verbunden ist.

Ein Portfolio aus verschiedenen Kryptowährungen können Sie bei Ihrem CFD Broker erstellen. Öffnen Sie schlicht mehrere Longpositionen in Ethereum, Bitcoin, Ripple, Monero, Iota usw. Je mehr verschiedene Kryptowährungen Sie kaufen, desto breiter ist das Portfolio gestreut.

Eine Alternative zu einer solchen Portfolio Marke Eigenbau sind Krypto Copy Funds. Diese wurden durch den CFD Broker eToro entwickelt und können über dessen Plattform erworben werden. Es handelt sich dabei um CFD basierte Portfolios, die in eine Vielzahl von Kryptowährungen investieren und die Zusammensetzung des Portfolios anhand festgelegter Regeln steuern.

Loggen Sie sich in Ihr eToro Konto ein und klicken Sie links im Menü auf den Reiter „Copy Funds“ wie in der Abbildung unten zu sehen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

Ein Beispiel für die Produkte ist der Krypto Fund, der in der Abbildung unten markiert wurde. Dieses Portfolio investiert ausschließlich Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von mindestens 1 Milliarde USD. Zusätzlich muss eine Kryptowährung ein tägliches Handelsvolumen in Höhe von mindestens 20 Millionen USD aufweisen, um in das Portfolio aufgenommen zu werden. Sie investieren somit in große und häufig gehandelte Währungen.

Die Abbildung unten zeigt, wie das Portfolio im August 2018 zusammengesetzt war. Auch wenn Bitcoin den Schwerpunkt bildet, entfiel ein großer Teil des Investments auf andere Währungen.

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

Zahlungsmittel: So können Sie Ethereum bezahlen

Wenn Sie bislang noch nie Coins gekauft haben, müssen Sie zunächst Fiat Geld an eine Börse oder einen CFD Broker überweisen um dort Ethereum kaufen zu können. Welche Zahlungsmittel akzeptieren die Broker? Wir haben dieser Frage einen eigenen redaktionellen Beitrag gewidmet und für Sie recherchiert.

Erfahren Sie hier, welche Zahlungsmethoden akzeptiert sind und bei welchem Anbieter Sie mit welcher Methode Ethereum kaufen können.

Fazit

Ethereum kaufen ist einfach. Sie zahlen Geld bei einem CFD Broker oder einer Kryptobörse ein und senden mit wenigen Klicks den Auftrag ab. Achten Sie bei der Wahl des Anbieters auf die Kosten. Bei CFD Brokern bestehen große Unterschiede bei den Spreads und weiteren Kosten. Generell bieten Ihnen CFDs gegenüber echten Coins verschiedene Vorteile zum Beispiel im Hinblick auf die Sicherheit, die Kosten und die Flexibilität.


Vorteile
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Eine Fülle von Lernmaterialien
  • Schnelle Auszahlungen
  • Viele verschiedene Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
6.000.000
Zufriedene Kunden