Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Krypto Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Kostenloses Demokonto
höchste Gewinnrate
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Intuitive Plattform
  • Sehr sicherer Trading Bot
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Herausragende Software
Neustes Trading-System
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Unmittelbare Ergebnisse
  • Ausgezeichneter Kundendienst

Bitcoin kaufen: Anleitung zum sicheren Kauf

Wo und wie Bitcoin kaufen?  Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung führt Sie schnell und sicher zum ersten Bitcoin Kauf. Wir haben die wichtigsten Anbieter getestet und erklären die Kontoeröffnung und den Kaufprozess im Detail. Diese Anleitung ist auch für Einsteiger geeignet, die noch nie Bitcoin oder eine andere Kryptowährung gekauft haben.

Schnellzugriff auf die wichtigsten Themen 

Bitcoin CFD bei eToro: Unkompliziert und zu fairen Konditionen 

eToro ist ein regulierter Bitcoin CFD Broker und bietet den Handel mit Bitcoins zu günstigen Konditionen an. Verkürzte Kontoeröffnung: Sie sind in zehn Minuten im Bitcoin investiert.

eToro im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Bitcoin Spread: 1,50 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, PayPal, Skrill, NETELLER, Überweisung, Giropay, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen, einzahlen und Bitcoins kaufen bei eToro

Der CFD Broker betreibt eine deutschsprachige Homepage. Besuchen Sie diese und klicken Sie rechts oben auf „Anmelden“, um ein CFD Handelskonto zu eröffnen.

Bitcoins kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Sie sehen dann ein Loginfenster wie in der nachfolgenden Abbildung. Ihr Weg als Neukunde führt über den Button „Jetzt registrieren“.

Bitcoins kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

Mit dem Klick öffnet sich ein weiteres Formular. Hinterlassen Sie Kontaktdaten, legen Sie Ihren Login fest und akzeptieren Sie die Bedingungen und Hinweise. Klicken Sie dann auf „Konto einrichten“, um den Vorgang fortzusetzen.

 

Bitcoin kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

Sie befinden sich dann bereits im vorläufig eröffneten Konto. Warum vorläufig? Sie müssen Ihr Konto bei eToro wie bei jedem Broker verifizieren. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Sie können die Verifikation jedoch später nachholen und zuvor bis zu 2.000 EUR einzahlen und Ihren ersten Trade platzieren.

Um die Verifikation zu starten, klicken Sie links in der Hauptansicht des Kontos auf den Button „Bearbeiten“ wie in der Abbildung unten zu sehen. Der Vorgang dauert wenige Minuten. Ihnen werden einige standardisierte Fragen gestellt  -z. B. zu Ihren bisherigen Erfahrungen mit CFDs. Zudem müssen Sie Ihre Identität bestätigen. Fotografieren Sie dazu ein Ausweisdokument und eine Stromrechnung und laden Sie die Dokumente hoch.

Bitcoins kaufen bei eToro: So sieht das Konto aus

Das soeben eröffnete eToro Handelskonto

Um bei eToro mit Bitcoin CFDs handeln zu können, müssen Sie zunächst Geld auf das Konto einzahlen. Das Einzahlungsformular rufen Sie mit einem Klick auf den Button unten links auf. Sie sehen daraufhin die bei eToro akzeptierten Einzahlungsmethoden.

Bitcoin kaufen bei eToro: Einzahlungsmöglichkeiten

Wählen Sie die bevorzugte Methode aus. Wenn Sie z. B. mit PayPal einzahlen, wird das Geld in Echtzeit gutgeschrieben. Geben Sie den Betrag ein und schließen Sie den Vorgang ab. Sie werden im Anschluss daran automatisch zur Handelsplattform zurückgeleitet.

Jetzt rufen Sie den Bitcoin CFD in der Ordermaske auf, um einen Trade zu platzieren. Beachten Sie die rot markierten Bereiche in der Abbildung unten und klicken Sie wie dort zu sehen zunächst auf „Märkte“ und dann auf „Krypto“.

Bitcoins kaufen: Den richtigen CFD auswählen

Bitcoin als Basiswert anwählen

Die Plattform zeigt Ihnen nun alle CFDs auf Kryptowährungen an, die bei eToro zur Verfügung stehen. Links oben ist der BTC/USD-Kontrakt. Rechts unten finden Sie den BTC/EUR CFD. Klicken Sie im gewünschten Kontrakt auf den „Kaufen“-Kurs. Bei diesem Kurs handelt es sich um den Briefkurs. Wenn Sie eine Shortposition eröffnen, ist de Geldkurs (Verkaufen) relevant.

Bitcoin kaufen: Den Coin auswählen

Liste der Krypto-Basiswerte bei eToro

Nun öffnet sich das Orderticket. Die Handelsrichtung wird ganz oben ausgewählt. Geben Sie die Positionsgröße ein. eToro verlangt ein Investment in Höhe von mindestens 200 USD. Alternativ können Sie die Anzahl der Einheiten Bitcoin (z. B. 0,10) eingeben. Klicken Sie auf den Button „Trade eröffnen“, um die Order abzusenden.

Bitcoin kaufen: Das eToro Orderticket

Ein Bitcoin Trade bei eToro wird platziert

Wer ist eToro? Ein Blick auf den CySEC-Broker

eToro ist seit dem Jahr 2007 als CFD Broker am Markt präsent. Das Unternehmen betrachtet sich selbst als Innovator und verweist in diesem Zusammenhang z. B. auf die Social Trading Plattform CopyTrader. Sitz der eToro Europe Limited ist Zypern, die Aufsicht über das Unternehmen übt dementsprechend die zypriotische Behörde CySEC aus. Hinter dem Unternehmen stehen bekannte Eigentümer. Zu den Anteilseignern zählt neben der russischen Sberbank auch die Commerzbank, die über ihr Tochterunternehmen CommerzVentures vor einigen Jahren Anteile erwarb.

Bitcoin kaufen bei eToro: Welche Handelskosten fallen an?  

Im Handel mit Bitcoin CFD fallen Kosten an. Diese sollten Sie unabhängig vom Anbieter stets im Blick behalten. Bei eToro besteht der Löwenanteil der Transaktionskosten aus den Spreads: Sie kaufen zu einem um 1,50 Prozent höheren Preis, als Sie zum gleichen Zeitpunkt verkaufen könnten. Kommissionen gibt es beim Bitcoin CFD dagegen nicht. Wenn Sie eine Shortposition eröffnen, fallen Finanzierungskosten an. Bei Longpositionen gibt es keine Finanzierungskosten (allerdings auch keinen Hebel). Aktive Kontoführung und Einzahlungen sind kostenlos. Bei Inaktivität stellt der Broker 10 USD pro Monat in Rechnung. Auszahlungen kosten 25 USD.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Bitcoin CFD Trading bei 24Option: Einfache Anleitung

24Option ist eine Alternative zu eToro. Der Spread ist in hohen Kontomodellen sehr eng.

24Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Bitcoin Spread: variabel, 1,20 % typisch
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Regulierung (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Bitcoin CFD kaufen bei 24Option, so geht´s

24Option stellt für den deutschen Markt eine deutschsprachige Homepage zur Verfügung. Dort finden Sie oben rechts den Button zur Anmeldung.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

Daraufhin öffnet sich ein Eingabefeld. Geben Sie die erfordelichen Informationen an wie in der Abbildung unten zu sehen und klicken Sie abschließend auf „Jetzt handeln“.

24Option lässt Sie zwischen einem Demokonto und einem Live Konto wählen. Demokonten sidn grundsätzlich empfehlenswert. Zunächst können Sie den Handel ohne Risiko testen und später Strategien ausprobieren. An dieser Stelle übergehen wir das Demokonto jedoch und eröffnen ein Echtgeldkonto.

Bitcoin kaufen: Anmelden bei 24Option

Konto eröffnen bei 24Option

Sie sind nun bereits eingeloggt. Bevor Sie einzahlen und den ersten Trade platzieren können, müssen Sie einige gesetzlich vorgeschriebene Fragen beantworten. Die Fragen sind standardisiert und können nicht „falsch“ beantwortet werden. Den zweiten Teil des Verifizierungsprozesses (das Abfotografieren und Hochladen von Ausweisdokument und Adressnachweis) können Sie zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Nach der letzten Antwort werden Sie zur Einzahlung weitergeleitet. 24Option akzeptiert sehr viele Einzahlungsmethoden wie z. B. Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung und Skrill. Bei den meisten Methoden wird das eingezahlte Geld sofort Ihrem Handelskonto gutgeschrieben. Nach der Einzahlung gelangen Sie automatisch zur Hauptansicht von Konto und Handelsplattform.

Bitcoin kaufen: Erst einzahlen, dann handeln

24Option Einzahlungsformular

Links in der Plattform sehen Sie die Liste mit handelbaren CFDs. In der Liste befinden sich Kontrakte aus allen Anlageklassen. Um die Auswahl auf Kryptowährungen zu reduzieren, benutzen Sie den Filter oben links.

Bitcoin kaufen bei 24Option: Die Handelsplattform

Die Benutzeroberfläche im 24Option Konto

Die verschiedenen CFDs auf Bitcoin unterscheiden sich bei Kontraktgröße und Gegenwährung. Wählen Sie z. B. den BTCmUSD aus, um Bitcoin gegen USD mit einer Kontraktgröße von 1,0 zu handeln.

Geben Sie in der mittig platzierten Ordermaske die gewünschte Stückzahl an. 24Option akzeptiert Micro-Lots, dass die Mindestanzahl 0,01 beträgt. Für eine  Longposition klicken Sie auf „Kaufen“ und legen anschließend Stop Loss und Take Profit fest. Ein Klick auf „Handel“ eröffnet die Position.

24Option im Kurzportrait: Wer ist der Broker?

24Option ist eine eingetragene Marke der in Zypern ansässigen Rodeler Limited. Diese besitzt die Markenrechte zusammen mit der Richfield Capital Limited mit Sitz in Belize. Der Betrieb erfolgt nach EU-Recht: Die Aufsicht wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC ausgeübt. Die Lizenz datiert aus dem Jahr 2013. Damals war 24Option noch als Spezialbroker für Digitaloptionen aktiv. Später wurde das Angebot um CFDs ergänzt – ein in der Branche üblicher Werdegang. 24Option agiert als Market Maker und stellt selbst Ankaufs- und Verkaufskurse.

Bitcoin kaufen: Kostenübersicht bei 24Option

Wie bei fast allen Market Makern ist der Handel mit Bitcoin CFDs bei 24Option kommissionsfrei. Der Broker „lebt“ von den Spreads. Der Spread im Bitcoin CFD beträgt 1,20 Prozent, wenn Ihre Einzahlung für ein Platin-Konto ausreicht. Dies ist ein sehr günstiger Wert. Der Broker verlangt anders als die meisten Konkurrenten eine monatliche Kontoführungsgebühr. Fällig werden 10 EUR.

Bitcoin Handel bei IQ Option: Anleitung

IQ Option ist ein weiterer Broker für CFD Trading mit Bitcoins. Die Kontoeröffnung dauert nur wenige Minuten.

IQ Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Bitcoin Spread: 2,30 %
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 11
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen und Bitcoin CFDs handeln bei IQ Option

Besuchen Sie die deutschsprachige Version der IQ Option Homepage und klicken Sie oben rechts auf „Registrierung“ wie in dem Screenshot unten zu sehen.

Bitcoin kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

Mit einem Klick auf „Handeln“ öffnen Sie eine Installationsseite. Die Handelsplattform von IQ Option wird festinstalliert, während eToro und 24Option webbasierte Anwendungen nutzen. Folgen Sie den Anweisungen. Die Installation ist unproblematisch und in zwei Minuten abgeschlossen. Danach erscheint ein Loginfenster, über das Sie sich mit den Daten aus dem ersten Schritt erstmalig ins Konto einloggen.

In der Plattform sehen Sie oben rechts den Einzahlungsbutton. Ein Klick darauf zeigt die verfügbaren Einzahlungsmethoden an: Kreditkarte, Neteller, Skrill, Sofortüberweisung etc. Wählen Sie eine Methode und den Betrag aus und schließen Sie den Vorgang ab. Bei den meisten Zahlungsmitteln steht das Geld sofort zur Verfügung und Sie werden zur Plattform zurückgeleitet.

Bitcoin kaufen: IQ Option akzeptiert verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten

IQ Option akzeptiert Sofortüberweisung

Nun ist alles bereit für Ihren ersten Bitcoin Trade. In der Abbildung unten ist der Weg zum Bitcoin CFD markiert. Klicken Sie auf das „+“, um ein Auswahlmenü zu öffnen. Wählen Sie dort „Krypto“ als Assetklasse aus und klicken Sie anschließend das Bitcoin Symbol an, um den CFD in der Ordermaske zu öffnen. Geben Sie nun Positionsgröße und Handelsrichtung ein und erteilen Sie die Order.

Bitcoin kaufen: Erst den Coin auswählen, dann handeln

Die IQ Option Handelsplattform

Auch bei IQ Option gibt es einen Verifikationsprozess. Diesen können Sie aber zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Wer ist IQ Option? Infos zum Broker

IQ Option wird durch die in Zypern ansässige IQ Option Europe Limited betrieben. Die Aufsicht wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC gemäß der Bestimmungen der EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID ausgeübt. Die Lizenz wurde am heutigen Standort im Jahr 2014 erteilt.IQ Option war nicht immer CFD Broker: Zunächst bestand das Angebot im Handel mit Binären Optionen. Der Broker startete im Jahr 2013 in vier GUS-Ländern.

Bitcoin kaufen bei IQ Option: Transaktionsentgelte und Co.

Die Kosten des Bitcoin CFDs bei IQ Option sind etwas höher als bei eToro und 24Option. Der Spread beträgt 2,30 Prozent. Für Shortpositionen verlangt der Broker eine zusätzliche Kommission in Höhe von 2,90 Prozent. Bei Margin Trading belaufen sich die Finanzierungskosten auf 0,045 Prozent pro Tag. Pauschale Gebühren gibt es bei aktiver Kontoführung nicht.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Echte Bitcoin kaufen mit diesen Anbietern

Sie müssen nicht zwingend mit CFDs handeln, um Bitcoin zu kaufen. Nachfolgend stellen wir Ihnen drei Anbieter vor, bei denen echte Coins handelbar sind. Im übernächsten Abschnitt werden CFDs mit echten Coins verglichen. Machen Sie sich selbst ein Bild: Vieles spricht für CFDs als Investmentvehikel.

Coinbase

Coinbase ist eine US-Kryptobörse mit Sitz in San Francisco. Angeboten werden der Kauf und Verkauf von Bitcoins und anderen Kryptowährungen. Die Plattform steht auch in deutscher Sprache zur Verfügung, Einzahlungen sind mit Kreditkarte und Banküberweisung möglich. Die Kosten für den Handel sind in den Ankaufs- und Verkaufskursen bereits enthalten. Coinbase ist einer der größten „Player“ der Branche und zählt eigenen Angaben zufolge einen seit der Gründung 2012 kumulierten Handelsumsatz von mehr als 150 Mrd. USD und 20 Millionen Kunden weltweit. Zu den Investoren hinter Coinbase zählt unter anderem ICE/NYSE.

 

BitPanda

BitPanda wird durch die in Wien ansässige BitPanda GmbH betrieben und ist eine der größten Kryptobörsen aus dem deutschsprachigen Raum. Bei BitPanda können Sie Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Falls Sie in Österreich leben, geht dies sogar mit Barzahlung: An Postschaltern der Alpenrepublik können Sie Voucher kaufen online einlösen. Gutgeschrieben werden Ihnen Coins. Für Käufe verlangt BitPanda 1,49 und für Verkäufe 1,29 Prozent. Akzeptierte Zahlungsmethoden sind u.a. Kreditkarte, Giropay und Sofortüberweisung.

 

Binance

Binance ist eine in Asien ansässige Börse. Anders als Coinbase und BitPanda ist Binance nicht selbst in den Kauf und Verkauf von Coins involviert. Binance stellt lediglich ein Orderbuch zur Verfügung. Dort werden Kauf- und Verkaufsaufträge eingestellt und nach festen Regeln abgewickelt. Binance ist somit ein Börsenbetreiber und kein Broker-Dealer. An den Spreads verdient Binance nichts. Im besten Fall gibt es keine Spreads. Dafür fällt eine Kommission in Höhe von 0,10 Prozent an. Binance ermöglicht den Handel mit einer Vielzahl von Coins und stellt eine professionelle Handelsplattform zur Verfügung. Einzahlungen sind nur mit anderen Coins möglich.

Bitcoin kaufen: Echte Coins oder CFDs – Sie haben die Wahl

CFDs bilden die Kursentwicklung des Bitcoins nahezu 1:1 ab. Wenn Sie primär an der Kursentwicklung und nicht am Besitz echter Coins interessiert sind, bieten CFDs Ihnen überwiegend Vorteile. Sechs Vorteile stechen besonders hervor.

Vorteil I: CFD Broker sind regulierte Unternehmen und werden durch Behörden wie z. B. die Bafin laufend überwacht. Für Kryptobörsen gibt es dagegen bis dato keine Regulierung.

Vorteil II: CFD Broker müssen sich seit der Jahrtausendwende im Wettbewerb behaupten. Deshalb erhalten Sie bei nahezu allen Anbietern ausgereifte Handelsplattformen und können auf einen qualifizierten und deutschsprachigen Kundenservice zurückgreifen. Auf beides müssen Sie bei vielen Kryptobörsen verzichten.

Vorteil III: Gewinne aus dem CFD Handel werden mit 25 Prozent (zzgl. Soli + Kirchensteuer) besteuert. Für echte Coins gilt Ihr persönlicher Steuersatz. Wenn Sie gewerblich handeln, müssen Sie sogar zusätzlich Gewerbesteuer zahlen.

 

Vorteil IV: Als Besitzer echter Coins müssen Sie auf steigende Kurse hoffen. CFDs ermöglichen auch bei fallenden Kursen Gewinne.

Vorteil V: CFD Trading ist Margin Trading und ermöglicht den Einsatz von Finanzhebeln. Dies verringert Ihren Kapitaleinsatz im Vergleich zum Handel mit echten Coins.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Vorteil VI: Ein CFD kann nicht durch einen Hackerangriff unwiderruflich verlorengehen. Bei echten Coins besteht dieses Risiko nachweislich immer.

Wenn Ihnen der Besitz echter Coins sehr wichtig ist, sind CFDs allerdings ungeeignet. Ein CFD ist nicht mit einem Auslieferungsanspruch auf physische Coins verbunden.

In Bitcoin, Ether und mehr investieren mit Krypto Copy Funds

Diversifikation ist auch bei Investments in Kryptowährungen das Gebot der Stunde. Investieren Sie generell nur einen kleinen Teil ihres Vermögens in Kryptowährungen. Teilen Sie diesen kleinen Teil zudem auf mehrere Coins auf, anstatt nur auf Bitcoin zu setzen.

Fügen Sie Ihrem Gesamtportfolio (in dem zum Beispiel Immobilien, Aktien oder Festgeld enthalten sind) ein Krypto Portfolio hinzu. In diesem Krypto Portfolio sollten sich neben Bitcoin auch Ethereum, Ripple, Monero und diverse weitere, große Kryptowährungen befinden. Wichtig für die Auswahl: Die Kryptowährungen sollten eine gewisse Erheblichkeitsschwelle überschritten haben und liquide, dass heißt  günstigen Konditionen gehandelt werden.

Eine recht simple Methode zur Investition in ein diversifiziertes Krypto Portfolio sind Krypto Copy Funds. Diese wurden durch den CFD Broker eToro entwickelt. Es handelt sich dabei nicht um Fonds oder ETFs, auch wenn die Bezeichnung dies auf den ersten Blick vermuten lassen könnte. Vielmehr sind Krypto Copy Funds Portfolios auf CFD Basis.

Wie ein solches Produkt zusammensetzt sein kann, zeigt das Beispiel des CryptoFunds. Diesen erreichen Sie, indem Sie im Handelskonto bei eToro links Copy Funds auswählen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

Der CryptoFund ist in der Abbildung unten markiert. Sie können diesen Fund so einfach kaufen wie einen gewöhnlichen CFD. In das Portfolio werden Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von mindestens 1 Milliarde USD aufgenommen. Zudem muss das tägliche Handelsvolumen 20 Millionen USD überschreiten.

Die Zusammensetzung des hier als Beispiel auf ausgewählten Krypto Funds im August 2018 sehen Sie in der Abbildung unten. Die Zusammensetzung wird nach Maßgabe der vorgenannten Regelungen monatlich angepasst.

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

Zahlungsmittel: Damit können Sie Bitcoin bezahlen

Welche Zahlungsmittel akzeptieren Broker und Börsen? Und wie geht der Bezahlvorgang besonders schnell?Wir haben eine Übersicht mit allen Zahlungsmitteln erstellt, mit denen Sie fast überall einzahlen und unkompliziert Bitcoin kaufen können.

Erfahren Sie in unserem ausführlichen Beitrag, wie Sie Bitcoin kaufen und sicher und schnell bezahlen können. 

Fazit

Wo und wie Bitcoin kaufen? Sie haben die Wahl zwischen CFD Brokern und Kryptobörsen. CFDs bieten Vorteile im Hinblick auf Sicherheit, Besteuerung und Flexibilität. Bei CFD Brokern wie eToro können Sie in wenigen Minuten ein Konto eröffnen und handeln.


Vorteile
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Eine Fülle von Lernmaterialien
  • Schnelle Auszahlungen
  • Viele verschiedene Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
6.000.000
Zufriedene Kunden