Hydraxil Test – Bewertung & Erfahrungen

Es spielt eigentlich keine Rolle, wie sehr Sie sich fit halten und wie gesund Sie sich ernähren – irgendwann zeigen die Falten unserem Gesicht, wie alt wir wirklich sind. Natürlich leistet ein gesunder Lebenswandel einen wichtigen Beitrag dazu, die unaufhaltbare Alterungsprozesse ein wenig zu verzögern. Ein neues Produkt namens Hydraxil verspricht nun darüber hinaus eine deutliche Verjüngung, die optisch in jedem Fall sichtbar ist. Wie funktioniert die neue Gesichtscreme, von der viele Webseiten aktuell begeistert berichten?


Vorteile
  • Von Ärzten empfohlen
  • Wirkung durch Studien bestätigt
  • 100% natürlichen Inhaltsstoffe
  • Keine Nebenwirkungen
  • Über 10 000 zufriedene Kunden
10.000
Zufriedene Kunden

Warum Hydraxil die Falten reduzieren soll

Antifalten-Cremes gab und gibt es viele – Drogerien sind voll davon. Für viel Geld versprechen die Hersteller, die sichtbaren Zeichen der Alterung zu reduzieren und die Haut zu straffen. Bekanntermaßen erschlafft das Bindegewebe mit den Jahren, weshalb es zu der Faltenbildung kommt. Fachleute sprechen diesen Cremes allerdings nur eine eine begrenzte Wirkung zu. Diesen Zusammenhang stellt sich natürlich die Frage, worin bei Hydraxil nun der konkrete Unterschied zu bestehenden Produkten liegt. Der Wirkmechanismus zeigt allerdings durchaus, dass hier eine unterschiedliche Herangehensweise besteht. Konventionelle Produkte sind darum bemüht, die Haut möglichst langanhaltend mit Feuchtigkeit zu versorgen um die Faltenbildung zu verhindern. Bei Hydraxil steht hingegen der Regenerationsprozess der Haut im Fokus. Der Körper soll mehr Collagen produzieren, die für die Zellerneuerung sorgen und damit für eine Straffung. Genau dieser Prozess ist es, der im Alter abhanden kommt – und dafür sorgt, dass unsere Haut nicht mehr so ebenmäßig und faltenfrei ist, wie in jungen Jahren.

Gleichzeitig wird der Blutfluss der oberen Hautschichten stimuliert, wodurch Heilungs- und Regenerationsprozesse überhaupt erst möglich gemacht werden. Die Werbeversprechen, die in Zusammenhang mit Hydraxil gemacht werden, klingen dann auch vollmundig: besser als Botox soll die Creme sein, die Haut soll um 95 % glatter sein, die Faltentiefe soll um 79 % abnehmen und insgesamt ergibt sich eine ganz erhebliche Verjüngung. Vom Hersteller wird das Produkt weniger mit anderen Cremes verglichen, sondern eher mit Behandlungsmethoden wie der Laserbestrahlung oder Spritzen.

Der Praxistest

Spätestens im Praxistest zeigt sich aber, ob und was diese Versprechen tatsächlich wert sind. Wie bereits erwähnt, wäre Hydraxil nicht das erste Produkt, welches vor allem auf der Basis von vollmundigen Ankündigungen an den Mann – oder besser gesagt die Frau – gebracht wird. Der Hype um Hydraxil sorgt allerdings dafür, dass bereits einige Erfahrungen vorliegen. Insbesondere Kunden, die mit dem Gedanken spielen eine Gesichtsstraffung von einem Arzt vornehmen zu lassen, entscheiden sich für den Kauf der Creme. Die Erfahrungen können dabei durchweg überzeugen: auffallend viele Frauen konnten tatsächlich mithilfe von Hydraxil ein erheblich verbessertes Hautbild erlangen. Der Hersteller gibt an, dass die Wirkung bei täglicher Nutzung nach 30 Tagen deutlich sichtbar sein soll. Das Beseitigen dunkle Ringe sowie insbesondere die Reduktion von Falten und gestresster Haut konnte von den allermeisten testende tatsächlich festgestellt werden. Auch Fachleute stellen dem Produkt ein gutes Zeugnis aus. Insbesondere die Faltenreduktion um die Augenpartien herum wird häufig genannt, wenn die positive Wirkung beschrieben wird. In diesem Zusammenhang sollte aber noch einmal erwähnt werden, dass sich das verbesserte Hautbild lediglich auf Alterung- oder Ermüdungserscheinungen bezieht. Es handelt sich ausdrücklich nicht um ein Produkt, durch welches beispielsweise Akne bekämpft werden kann. Ein positiver Effekt ist auf die beschleunigte Regeneration zurückzuführen, eigentlich handelt es sich hierbei aber nicht um den gedachten Anwendungsfall von Hydraxil.

Begutachtung und erste Nutzung

Um die in Studien erzielten, optimalen Ergebnisse auch in der Praxis zu erzielen, muss natürlich eine optimale Anwendung stattfinden. Wie bei einer Creme üblich, sollte auch Hydraxil auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Morgens und abends sollte eine Reinigung mit einem pH-neutralen Produkt erfolgen, welches die Haut nicht zu sehr austrocknet und auch den natürlichen Säureschutzmantel nicht schädigt. Danach wird die Creme dünn aufgetragen. Der Geruch ist dabei neutral, die Creme zieht schnell ein. Positiv: die Haut fühlt sich nicht „beschwert“ an. Wenn Sie bereits einige Cremes ausprobiert haben – und davon gehen wir aus, wenn Sie diesen Artikel lesen – kennen Sie sicherlich das Gefühl einer „Maske“ nach dem Eincremen. Dieses Gefühl wird bei Hydraxil glücklicherweise vermieden. Weil es sich um eine sehr leichte und wenig reichhaltige Creme handelt, ist sie auch für fettige Haut und Mischhaut bestens geeignet.


Über 10.000 zufriedene Kunden

100% natürliche Inhaltsstoffe

Sind wir überzeugt?

Wir können nicht leugnen, dass wir vor dem Test von Hydraxil skeptisch waren. Das Produkt wird recht aufwendig beworben, was auch den Eindruck erwecken kann, dass hier eine fehlende Wirkung kompensiert werden muss. Tatsächlich zeigen sich aber viele Bewertungen von Kunden, die durchaus auch mit einer gewissen Skepsis an das Produkt herangegangen sind, und vollends überzeugt wurden. Ein weiteres Thema ist der Preis, welches bei einer Gesichtscreme, die täglich angewendet wird, natürlich keinesfalls unter den Tisch fallen sollte. Prinzipiell gibt es natürlich günstigere Produkte als Hydraxil. Fachleute weisen allerdings immer wieder darauf hin, dass hochwertige Inhaltsstoffe nun mal ihren Preis haben. Im Premium-Segment wiederum kann eigentlich kaum von einem besonders teuren Produkt geredet werden. Andere Cremes erreichen entweder bei weitem nicht das Wirkungsniveau von Hydraxil oder sind noch deutlich teurer. Weiterhin muss auch einen Vergleich mit anderen Maßnahmen zur Faltenreduzierung wie dem Spritzen von Botox herangezogen werden. Spätestens hier zeigt sich, dass solche medizinischen Methoden noch deutlich teurer sind – zweifelhafte Auswirkungen auf die Gesundheit nicht berücksichtigt.

Die Inhaltsstoffe

Nachdem die Wirkung von Hydraxil dargelegt ist, stellt sich die Frage nach den Inhaltsstoffen, die eine derart beeindruckende Faltenreduzierung tatsächlich ermöglichen.

– Jojoba und Sheabutter sorgen für langanhaltende Feuchtigkeit und reduzieren Schäden der Haut. Außerdem helfen sie, den Alterungsprozess zu verlangsamen.
– Die Vitamine A, F, und E werden insbesondere von der Haut benötigt. Vor allem bei Mangelerscheinungen kommt es, insbesondere wenn der Mangel chronisch vorliegt, zu einer vorzeitigen Hautalterung.
– Das Anti-Alterungs-Peptid Matrixyl 3000 restauriert die Haut, was für die eigentliche Glättung von Falten verantwortlich ist.

Als besonders positiv ist hier festzustellen, dass es sich um natürliche Inhaltsstoffe handelt, die gesundheitlich vollkommen unbedenklich sind – auch bei Hautpflegeprodukten ist dies nicht selbstverständlich, insbesondere wenn ein schälender Effekt gewünscht ist.

Eventuelle Nebenwirkungen

Aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe war nicht unbedingt davon auszugehen, dass starke Nebenwirkungen zu erwarten sind. Wir haben aber lange nach Personen gesucht, die Hydraxil verwendet haben und von Nebenwirkungen berichten können. Nur so können wir Ihnen schildern, zu welchen Unverträglichkeiten es kommen kann. Die negativsten Meldungen beziehen sich auf den im Allgemeinen recht neutral empfundenen Geruch des Produktes. Es konnte kein einziger Fall in Erfahrung gebracht werden, bei dem Hydraxil Nebenwirkungen wie beispielsweise eine Rötung oder Spannung der Haut verursacht hätte. Auch Dermatologen empfehlen Hydraxil, nachdem entsprechende Tests durchgeführt wurden. Es kann also ohne Übertreibung behauptet werden, dass Hydraxil auch auf empfindliche und problematische Haut aufgetragen werden kann, ohne dass negative Nebenwirkungen zu erwarten sind.

Fazit

Wir müssen zugeben: Anfangs waren wir vermutlich sogar skeptischer als die meisten Kunden, die sich schon für Hydraxilentschieden haben. Natürlich gibt es eine Reihe von Anti-Aging-Produkten auf dem Markt, die alle darum bemüht sind, die sichtbaren Zeichen der Hautalterung zumindest zu reduzieren. Der Effekt kann dabei durchaus positiv ausfallen, allerdings zumeist deutlich geringer, als dies von den Herstellerfirmen versprochen wird. Deshalb ging mir davon aus, dass auch die Wirkung von Hydraxil letztlich genau hier einzuordnen ist. Die Praxis Erfahrungen haben allerdings gezeigt, dass Hydraxil eher nicht mit anderen Cremes konkurriert, sondern vielmehr mit deutlich schwerwiegender medizinischen Eingriffen wie dem Spritzen von Botox. Natürlich hat auch Botox seine Berechtigung und gewisse Vorzüge, darunter die besonders schnelle Wirksamkeit, dennoch raten wir im Zweifel zum Kauf von Hydraxil. Die Creme erzielt einen ebenbürtigen Effekt, ohne aber eine zweifelhafte Gefahr für die Gesundheit darzustellen. Besonders bemerkenswert ist, dass kein Fall bekannt wurde, der sich über negative Nebenwirkungen beschweren konnte. Die herausragende Wirkung führen wir auf das Wirkprinzip von Hydraxil zurück. Die Creme spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern sorgt auch für die Bildung von Collagen und die natürliche Regeneration der Haut – genauso wie dies bei einer jungen Haut ganz ohne zusätzliche Cremes geschieht.

Hydraxil kaufen – aber wo?

Wie Sie vielleicht schon selbst festgestellt haben, finden Sie Hydraxil nicht einfach irgendwo im stationären Handel. Die Online-Bestellung hat allerdings für Sie den Vorteil, dass die Kosten in Anbetracht der herausragenden Wirkung vergleichsweise moderat ausfallen. Insbesondere beim Kauf von mehreren Dosen können Sie viel Geld sparen. Natürlich hat sich Hydraxil aber bereits einen Namen gemacht, was nicht nur Vorteile mit sich bringt. Es ist beispielsweise möglich, dass Sie auch Fälschungen des Produktes erhalten. Aus diesem Grund raten wir dazu, Hydraxil ausschließlich von der Website des Herstellers zu beziehen. Ein Preisvergleich unsererseits hat ergeben, dass Sie nicht nur sicher gehen, hier auch wirklich ein Originalprodukt zu erhalten. Daneben besteht ein ganz erheblicher Vorteil darin, dass Sie nur beim Hersteller auch die günstigen Preise des Direktvertriebs nutzen können. Beim Kauf im Shop eines anderen Händlers müssen Sie zusätzliche Margen einkalkulieren, was den Preis weiter erhöht. Weiterhin raten wir dazu, sich gegebenenfalls zu bevorraten. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Hydraxil kommt es zwischenzeitlich immer wieder zu Lieferengpässen. Sollte es derzeit nicht möglich sein, die Creme online zu erstehen, empfehlen wir, die Hersteller-Website zu einem späteren Zeitpunkt zu besuchen.

Vorteile
  • Von Ärzten empfohlen
  • Wirkung durch Studien bestätigt
  • 100% natürlichen Inhaltsstoffe
  • Keine Nebenwirkungen
  • Über 10 000 zufriedene Kunden
10.000
Zufriedene Kunden