Wie sind die eToro Handelszeiten?

Zur Zeit steht eToro an der Spitze der beliebtesten Social-Trading-Plattformen hierzulande. Trader haben bei eToro die Möglichkeit, die komplette Woche, über 24 Stunden, auf ihr Konto zugreifen zu können. Allerdings können nicht immer Devisen und CFDs gehandelt werden. Je nachdem wie der Basiswert ist, stehen verschiedene Handelszeiten bereit. Außerhalb dieser Zeiten, können Derivate weder verkauft noch gekauft werden.

Fakten
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Sichere Handelsplattform
  • über 10 Mio. Nutzer
  • über 160 Kryptowährungen
  • 2000 Aktien; 250 ETFs und viele weitere Assets
Testsieger
über 10 Mio. Nutzer

Interessantes über Börsenzeiten

eToro erlaubt es den Tradern, ihre Handelsgeschäfte fast komplett durchgängig vorzunehmen. Es besteht die Möglichkeit, rund um die Uhr zu handeln, ohne dass Schließ- und Öffnungszeiten vorgegeben werden. Lediglich von Freitagsabend bis Sonntagabend ist der Handel geschlossen. Dieser fortlaufende Service mit Kursen und finanzieller Verfügbarkeit, kann den unterschiedlichen Börsenzeiten zugeordnet werden. eToro ist mit sogenannten Finanzinstitutionen weltweit vernetzt und kann so den Tradern ein Handeln ohne Zeitlimit anbieten.
Wenn die Börse zum Wochenende schließt, kommt es zu einem automatischen Schließen von offenen Positionen. Allerdings sind Positionen, die mit “Halten übers Wochenende” markiert sind, außen vor. Trader sollten bedenken, dass Gebühren anfallen können, wenn Positionen über das Wochenende gehalten werden sollen.

Warum Handelszeiten bei eToro?

Selbst wenn die Broker im Segment CFDs, Devisen oder sonstigen Instrumenten den mobilen Handel per App anbieten, gibt es dennoch Zeitlimits auf den Handelsplattformen. Anleger, die bei eToro einsteigen möchten, sollten zwei unterschiedliche Begriffe beachten. Das sind zum einen die eToro Handelszeiten, die vom Broker bereitgestellt werden, zum anderen sind es gewisse Börsenzeiten, die für ein lukratives Handeln bestehen müssen.

Kurze Informationen zu den Handelszeiten von eToro:

  • bei eToro kann Trading an 5 Handelstagen (24 Stunden), Kryptowährungen 24/7 vorgenommen werden
  • Der Trader sollte die Zeitumstellung im Fokus haben
  • abweichende Trading-Zeiten bei Handelsinstrumenten
  • genaue Zusammenstellung der Zeiten mit Öffnung und Schließung
  • FX- und CFD-Trading von Sonntagabend bis Freitagabend

eToro traden und investieren

Mobiles Trading unterliegt auch normalen Börsenzeiten

Wer Trading in verschiedenen Bereichen vornimmt, sollte immer die zeitlichen Unterschiede, die es beim Handel gibt, stets im Auge behalten. Es sollte aber klar sein, dass der bereitgestellte Spielraum den Händlern die Möglichkeit gibt, die Angebote gut nutzen kann. Verantwortlich ist dafür das mobile Trading. Für den Trader der nicht immer die Möglichkeit hat, am PC zu sitzen, kann beispielsweise mit dem Smartphone Positionen wahlweise eröffnen. Darüber hinaus kann er aber durch Social Trading, andere Usern folgen. Es gibt eine Übersicht die anzeigt, welche Trader am erfolgreichsten sind. Anleger erhalten beim Einsatz von nur 200 Dollar weitere Möglichkeiten. So können Anleger mit dem Modell Copy/Trader mobil oder stationär Erfahrungen sammeln. Die Handelszeiten aber durch das mobile Endgerät, bleiben ebenfalls bestehen. Deshalb sollten Anleger hier genau hinschauen und kalkulieren, wann Positionen geöffnet oder geschlossen werden sollten.

Verschiedene Zeitzonen bieten Sicherheit

eToro bietet den Tradern nicht nur verständliche Daten, hinsichtlich der Handelszeiten. Sie können auch als Sicherheitsmaßnahmen betrachtet werden. Diese Angaben könnten in Verbindung, mit der Regulierung der Aufsichtsbehörde CySEC Zypern gelten, die neben moderner Sicherheitstechnologie, die Seriosität des Brokers unterstreicht. Weitere Regulierung kommt von FCA und ASIC. Der Broker stellt nicht nur die Zeiten fürs Trading, sondern direkt für verschiedene Zeitzonen. Das macht deutlich, wie erfolgreich eToro weltweit ist. Eine Übersicht, zeigt zudem die genaue Zusammenfassung aller Instrumente, die gehandelt werden können. Außerdem gibt der Broker bekannt, wann die Märkte geöffnet haben.

Fakten
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Sichere Handelsplattform
  • über 10 Mio. Nutzer
  • über 160 Kryptowährungen
  • 2000 Aktien; 250 ETFs und viele weitere Assets
Testsieger
über 10 Mio. Nutzer

Bildungsangebot und Hilfestellung zu Handels- und Börsenzeiten

Der erfolgreiche Broker gibt regelmäßig Hilfestellungen im Bereich der Handels- und Börsenzeiten. Darüber hinaus werden ein eKurs, Webinare mit Videoanleitungen bereitgestellt, mit denen gerade Anfänger die Handelszeiten von eToro kennenlernen können. Auch informiert der Broker über interessante Ereignisse, wie etwa nationale oder internationale Feiertage, die Einfluss auf die Handelszeiten nehmen können.

Fazit:

eToro bietet dem Trader Handelszeiten an, die explizit und genau ausfallen. So informiert der Broker die Trader umfassend, wann und welche Instrumente an bestimmten Märkten gehandelt werden kann. Auch wenn es eventuell zu Unterbrechungen während der Handelszeiten kommt, wird der Anleger davon in Kenntnis gesetzt.