Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Krypto Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Kostenloses Demokonto
höchste Gewinnrate
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Intuitive Plattform
  • Sehr sicherer Trading Bot
Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, XRP, Dogecoin uvm.
Herausragende Software
Neustes Trading-System
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Unmittelbare Ergebnisse
  • Ausgezeichneter Kundendienst

Bitcoin Gold Trading

Der Bitcoin Gold ist jetzt nach dem Bitcoin Cash eine weitere aus der Bitcoin-Abspaltung hervorgegangene Kryptowährung. Ende Oktober erblickte der Bitcoin Gold das Licht der digitalen Welt. Zwar ist der Kurs nach der Veröffentlichung innerhalb weniger Stunden eingebrochen, Marktbeobachter gehen aber davon aus, dass der Kurs stetig steigen wird und sehen hier gute Handelschancen.

Der Start des Bitcoin Gold verlief zunächst holprig, da kurz nach der Veröffentlichung eine DDoS-Attacke auf die Cloud-Infrastruktur vom Team gemeldet wurde. Mehr als zehn Millionen Anfragen pro Minute trafen ein und die Seite war zweitweise nicht mehr zu erreichen. Innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Veröffentlichung rutschte der Preis für den Bitcoin Gold (BTG) in den Keller.

In den ersten Stunden des Bitcoin-Gold-Handels auf der Plattform Coinmarketcap bewegte sich der Preis zwischen 400 und 500 US-Dollar. Danach gab es zwei Kursrutscher nach unten auf etwa 150 US-Dollar. Hiernach kam es wiederum zu einer Seitwärtsbewegung im Kursverlauft, wonach sich der Preis dann zwischen 120 und 140 US-Dollar einpendelte. Der Bitcoin Gold lag dann auf dem Rang 945. Grund hierfür war, dass noch keine Marktkapitalisierung ermittelt werden konnte. Jedoch dürfte sich die digitale Währung bald in den Top-20 etablieren. Jetzt HIER klicken und mit Bitcoin Gold Trading beginnen.

Im Vergleich dazu: Die abgespaltene Kryptowährung Bitcoin Cash, die Anfang August veröffentlicht wurde, liegt derzeit bei 360 US-Dollar und in Bezug auf die Marktkapitalisierung liegt sie hinter dem Bitcoin, dem Ether (Ethereum) und Ripple.

Anleger, die in den Bitcoin und in den Bitcoin investiert haben, haben sich nach dem Start des Bitcoin Gold nicht verunsichern lassen. Laut Coinmarketcap ist der Preis des Bitcoin Cash um sieben Prozent angestiegen. Zwar hat der Bitcoin-Kurs mit dem Überschreiten der 6.000er-Grenze etwas nachgeben und lag kurzfristig bei 5.500 US-Dollar. Einen Tag später ging es dann wieder in die Höhe auf 5.800 US-Dollar.


Vorteile
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Eine Fülle von Lernmaterialien
  • Schnelle Auszahlungen
  • Viele verschiedene Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
6.000.000
Zufriedene Kunden


Kursbewegungen des Bitcoin Gold profitabel nutzen

Der Währungshandel (Forex) kann äußerst lukrativ sein. Das gilt auch für unerfahrene Anleger, die sich bisher nicht damit beschäftigt haben. Anders als beim Kauf von digitalen Währungen, wird für den Währungshandel auch kein Wallet benötigt, sondern nur ein Handelskonto bei einem Online-Broker. Gehandelt wird mit Währungspaaren, wie zum Beispiel BTG/USD (Bitcoin Gold/US-Dollar). Die erste Währung ist die sogenannte Basiswährung und die zweite die Kurswährung. Der hinter dem Währungspaar stehende Kurs gibt an, wie viel einer Währung benötigt wird, um eine einzelne Einheit der Basiswährung (in diesem Fall der Bitcoin Gold) zu kaufen. Angenommen, hinter dem Währungspaar steht der Kurs 1,0036, so ist ein Bitcoin Gold 1,0036 US-Dollar wert. Um also einen Bitcoin Gold zu kaufen, müssten 1,0036 US-Dollar verkauft werden.

Wenn nun der Anleger von einer Wertsteigerung ausgeht, so eröffnet er eine Long-Position. Geht er hingegen davon aus, dass der Wert sinken wird, eröffnet er eine Short-Position. Die Preisänderungen werden im Währungshandel in Pips angegeben. Es handelt sich hierbei um die vierte Nachkommastelle des Kurses. Wichtig ist auch zu wissen, dass es sich beim Währungshandel um ein Hebelgeschäft handelt. Der Handel erfolgt also mit Kapital, das vom Broker geliehen wird. Wenn der Broker beispielsweise einen Hebel von 100:1 anbietet, muss der Anleger lediglich 1 Prozent des eingesetzten Kapitals investieren bzw. auf sein Handelskonto einzahlen. Und genau das macht den Forex-Handel so attraktiv, da mit einem geringen Einstiegskapital hohe Summen gehandelt werden können. Hieraus entstehen dann auch die hohen Gewinne.

Das Risiko, das mit dem Forex-Handel einhergeht, darf natürlich auch nicht vergessen werden. Um dieses zu minimieren ist es unbedingt notwendig, einen Stopp-Kurs zu setzen. Erreicht der Kurs diesen vorab festgelegten Stopp-Kurs, wird die Position automatisch geschlossen, um hohe Verluste zu vermeiden.

Ein Beispiel: Der Anleger möchte 500 Euro investieren und der Broker verlangt eine Sicherheitsleistung von 2 Prozent. Auf das Handelskonto muss er jetzt nur 10 Euro hinterlegen. Weiter plant der Anleger eine Long-Position im Währungspaar BTG/USD bei 1,1024. Bei einem Kurs von 1,1000 setzt er einen Stopp-Kurs, um einen möglichen Verlust zu begrenzen. Das Risiko beträgt also genau 24 Pips. Registrieren Sie sich für Ihre KOSTENLOSE Testversion

Was sich jetzt vielleicht etwas kompliziert anhört, kann schnell erlernt werden. Das Grundwissen und die Feinheiten können sich Anleger beim Broker aneignen. Diese stellen ausreichend Informations- und Bildungsmaterial in Form von Lernvideos, Leitfäden und Webinaren zur Verfügung. Außerdem kann der Währungshandel auf einem Demokonto ausprobiert werden. Da hier mit Spielgeld gehandelt wird, gehen die Anleger zunächst auch kein finanzielles Risiko ein.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Fazit

Nach der Veröffentlichung des Bitcoin Gold ging der Kurs zunächst nach unten. Mittlerweile stabilisiert sich der Wert und der Kurs steigt unaufhörlich in die Höhe. Aus diesem Grund kann sich das Investment in die neue Kryptowährung durchaus lohnen. Hierfür eignet sich besonders gut der Forex-Handel, da mithilfe der Hebel hohe Renditen erzielt werden. Auch für Einsteiger ist der Währungshandel geeignet, da diese eine umfangreiche Unterstützung von den Brokern erhalten. Zudem gibt es zahlreiche Möglichkeiten, das Risiko weitestgehend zu minimieren.


#1 Best rated

OVERALL SCORE:
Gratis Demokonto
JA